Bauhof Wackersdorf

Der Bauhof besteht aus 6 Einzelbaukörpern mit insgesamt 14.700 m³ umbauten Raum und ca. 20.300 m² Nutzfläche. Spatenstich war am 5. Juli 1995.

Im 1. Bauabschnitt wurden errichtet:

Bauteil A
Sozialgebäude mit ca. 2.130 m³ umbauten Raum und ca. 400 m² Nutzfläche zuzüglich einer Wohnung mit 110m²

Bauteil B
Werkstätten für Schreiner, Maler, Schlosser, Kfz-Werkstatt, Lagerräume mit ca. 3.400 m³ umbauten Raum und 670 m² Nutzfläche

Bauteil D
Großfahrzeughalle mit 8 Stellplätzen mit ca. 3.375 m³ umbauten Raum und 470 m² Nutzfläche

Gesamt:
ca. 8.900 m³ umbauter Raum
ca. 1.640 m² Nutzfläche

In den weiteren Bauabschnitt wurden errichtet:
ca. 780 m² Nutzfläche
1997 Parkplatz mit Zufahrt
1998 Tankstelle, Salzsilo-Soleanlage

Bauteil F
Die Streuguthalle mit 2.061 m³ umbauten Raum und 250 m² Nutzfläche wurde im Jahre 2000 erstellt.

Bauteil C
Kleinfahrzeughalle mit 11 Stellplätzen mit 2.196 m³ umbauten Raum und ca. 342 m² Nutzfläche wurde 2002 errichtet.

Bauteil E
Lagerhalle mit ca. 1.530 m³ umbauten Raum und ca. 320 m² Nutzfläche wurde im Jahre 2003 errichtet.

Unterhalt für:
Wasserversorgung mit Wasserwerk und Brunnen: ca. 75 km Rohrnetz
Abwasserentsorgung mit 13 Pumpwerken: ca. 90 km Kanalnetz
Straßenunterhalt und Winterdienst: ca. 65 km Straßennetz
Gleisanlagen für Industrie: ca. 4 km
Forstarbeiten und Bewirtschaftung des Gemeindewaldes
Unterhaltsarbeiten von Schule, Kindergärten, Friedhof und Museum
Wartung und Pflege der Kinderspielplätze und Sportanlagen
Betrieb und Pflege des Panoramabades
Betrieb des Wertstoffhofes
Betreuung und praktische Umsetzung von Veranstaltungen
Vermessungsarbeiten
Bewirtschaftung der Gemeindehäuser

Adresse:

Bauhof Wackersdorf
Knappenstraße 9
92442 Wackersdorf