Neunburger Burgfestspiele: Vom Hussenkrieg

Im Berg, 92431 Neunburg vorm Wald

Neunburger Burgfestspiele: Vom Hussenkrieg

📣 20.07. 20:45 Uhr - 20:45 Uhr:

Die Burgfestspiele vom Pfalzgraf Johann & den Hussiten - Ein bedeutsames Kapitel bayerischer-böhmischer Geschichte. (Zuschauertribüne überdacht)
Die Verbrennung des böhmischen Kirchenkritikers Jan Hus 1415 löste in Böhmen eine Rebellion gegen Kirche und Reich aus. Schon beim Betreten des Burghofs tauchen die Besucher ins Mittelalter ein. Neunburger Bürger erzählen von der Not und dem Dilemma während der Hussitenkriege im Jahr 1433. Während sich Ritter, Bürger und Bauern um die beeindruckende Figur des Pfalzgrafen Johann scharen, kämpfen auf der Gegenseite die Hussiten für ihre Überzeugung. Scharfe Wortgefechte, tragische Konflikte, mittelalterliche Musik und die Originalität des Oberpfälzischen Dialekts sind prägende Bestandteile der höchst lebendigen Szenen. Die von Regisseur Cornelius Gohlke deutlich gestraffte Handlung besinnt sich auf die wesentlichen Intensionen der Urfassung des Stücks von Peter Klewitz.
Bilder, Texte und alle Angaben mit freundlicher Unterstützung durch: OKTicket.de

Adresse:

Burgfestspiel vom Hussenkrieg
Im Berg
92431 Neunburg vorm Wald