Pflanze des Jahres - der freche Michl

Ostmarkstraße 20, 92526 Oberviechtach

Pflanze des Jahres - der freche Michl

Die bayerische Pflanze des Jahres 2019 ist ein blauer Ziersalbei mit dem Namen "Der freche Michel".

Unser frecher Michel hat die Nase immer vorn. Er ist der Ziersalbei, der im April als allererster seine Blüten öffnet. Er begleitet Balkon- und Gartenbesitzer durch den ganzen Sommer: Von April bis zum ersten Frost.
Das besondere ist, dass er nicht nur die Menschen mit seiner Blütenpracht erfreut, sondern auch für die Bienen ein wahrer Magnet und eine wunderbare Futterpflanze ist.

Der freche Michel liebt sonnige Plätze, egal ob auf der Terrasse im Gefäß oder direkt eingepflanzt im Garten. Er füllt dabei gerne den Platz aus, den ihm die anderen Pflanzen lassen, ohne seine Nachbarn zu verdrängen. Regelmäßiges Düngen ermöglicht ihm ein gutes Wachstum und große Blühfreudigkeit.

Der freche Michel macht sowohl als Solist eine gute Figur als auch in Kombination mit anderen Pflanzen. Für eine Ton-in-Ton Pflanzkombi eignen sich zum Beispiel lila Zauberglöckchen oder blaue Gänseblümchen. Wenn es etwas lebhafter sein darf, passt er auch zu kräftig gelben Husarenknöpfchen oder roten Geranien.

Adresse:

Gärtnerei Baumer - grün erleben
Ostmarkstraße 20
92526 Oberviechtach

 

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 8.30-18 Uhr
Sa: 8.30-14 Uhr