Glasschleife Münchshofen

An der Naab, im Teublitzer Ortsteil Münchshofen, befindet sich das ehemalige Glasschleif- und polierwerk aus dem 19. Jahrhundert.

Hier wurden Spiegel- und Fensterglasscheiben bearbeitet. Von gewaltigen Wasserrädern angetrieben, liefen auf zwei Stockwerken hölzerne Poliertische rund um die Uhr.
 
Die Poliertische waren bis 1953 in Betrieb und gehören zum einzigen, am ursprünglichen Ort vollständig erhaltenen Glaspolierwerk in der ganzen Oberpfalz. Das Gebäude wurde seit 2003 saniert, die Poliertechnik teilweise wieder in Betrieb genommen und eine Ausstellung eingerichtet.
 
Besucher können hier erleben, wie über Jahrhunderte Glas bearbeitet wurde, sie können sich über die Arbeitsbedingungen der Schleifer informieren und den Weg das Glases um die ganze Welt verfolgen.
 
Das Museum hat derzeit noch keine festen Öffnungszeiten. Informationen über Führungen, Veranstaltungen und Besichtigungsmöglichkeiten bekommen Sie beim Kulturamt des Landratsamtes Schwandorf unter Tel. 09431/4 71–4 21 oder beim Oberpfälzer Volkskundemuseum in Burglengenfeld unter Tel. 09471/60 25 83.
Bildnachweis: Landratsamt Schwandorf - Glasschleife Münchshofen
Von GZilch - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34284928

Dieser Eintrag erfolgt teilweise über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta).

Adresse:

Glasschleife Münchshofen
Uferstraße 28
93158 Teublitz