Gleiritsch

Gleiritsch liegt in der Region Oberpfalz-Nord im nordöstlichen Teil des Landkreises Schwandorf. Der Katzenstein (622 Meter) ist die höchste Erhebung im Gemeindegebiet. Nordwestlich von Gleiritsch fließt der im Tännesberger Wald entspringende Mühlbach bei Lampenricht in den aus Richtung Zeinried kommenden Bach Gleiritsch. Dieser fließt an der Kohlmühle sowie an Bernhof vorbei und mündet bei Trausnitz in die Pfreimd. Der Kroaubach entspringt östlich des Großen Kulms bei Trichenricht, fließt 500 Meter westlich von Gleiritsch an der Kroau vorbei und mündet bei der Kohlmühle in die Gleiritsch.
Die Burg Gleiritsch stand zwei Kilometer östlich von Gleiritsch an der heutigen Gemeindeverbindungsstraße von Gleiritsch nach Schömersdorf in der Waldabteilung Weider des so genannten Plassenberges. Heute ist sie vollständig abgetragen, vereinzelte Fundamentreste geben einen Überblick über die Größe der Anlage.
Bild: Von Alois Köppl, Gleiritsch (= Zusatz) - Eigenes Werk, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=50541086

    Adresse:

    Gleiritsch

    92723 Gleiritsch