Haus des Gastes Nittenau

Das ehemalige Burggut am Kirchplatz war von 1313 bis 1816 Sitz der Nittenauer Adelsgeschlechter. Im Jahre 1816 erwarb es der Nittenauer Magistrat für 2100 fl von Joseph Voith von Voithenberg und nutzte es bis 1959 als Rathaus. Seit der Sanierung im Jahre 1975 wird es als "Haus des Gastes" für Veranstaltungen und Ausstellungen genutzt.
Bildhinweis: Touristikverein Nittenau

Adresse:

Haus des Gastes Nittenau
Am Burghof 4
93149 Nittenau