Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase §132g SGB V
📣 22.04. 09:00: Pallicura GmbH I Akademie für Gesundheit und Soziales: Die Weiterbildung qualifiziert zur Beratung in der gesundheitlichen Versorgungsplanung in der letzten Lebensphase gemäß § 132 g Abs. 3 SGB V. Inhalt der gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase ist ein individuelles, auf die Situation des Leistungsberechtigten zugeschnittenes Beratungsangebot zur medizinisch-pflegerischen, psychosozialen und seelsorgerischen Versorgung in der letzten Lebensphase. Ziel ist die Ermöglichung und Unterstützung einer selbstbestimmten Entscheidung über Behandlungs-, Versorgungs- und Pflegemaßnahmen am Lebensende. Bereits nach Abschluss von Block 1 und 2 des Theoriemoduls, der 2 begleiteten Beratungsprozesse und dem Nachweis gegenüber den gestzlichen Krankenkassen sind die Berater/Beraterinnen berechtigt Leistungen abzurechnen. Zielgruppe: Teilnahmeberechtigt sind Fachkräfte aus vollstationären Pflege- und Behindertenheimen und einer mindestens dreijährigen einschlägigen Berufserfahrung in einem der folgenden Tätigkeitsbereiche mit einem Mindesbeschäftigungsumfang von 0,5 Vollzeitäquivalenten innerhalb der letzten acht Jahre. Kursgebühren 1850,- € inkl. MwSt., Mittagessen, Getränke und Kursunterlagen, begleitete Beratungsprozesse (es werden keine weiteren Gebühren für Beratungsprozesse erhoben) Weiter Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.pallicura.de/akademie/start - Kurse und Seminare
 »
Digitale Sprechstunde: Jung hilft Alt
📣 Nächste/r: 06.11. 15:30: Mehrgenerationenhaus Wackersdorf: Christa Weny, Wirtschaftsinformatikerin und Schüler der Mittelschule Wackersdorf

"Hier werden Sie geholfen!"
für die Zielgruppe "50 aufwärts" - Einsteiger/-innen und alle, die Ihr Smartphone und seine Funktionen (besser) kennenlernen wollen!

Unter dem Motto "Digitale Sprechstunde" und "Jung hilft Alt!" bekommen Sie durch einen jungen Berater an Ihrer Seite (Schüler/Schülerin der Mittelschule Wackersdorf) Hilfestellung am eigenen Gerät. Sie können Ihre ganz individuellen Fragen stellen und - falls etwas nicht gleich klappt - sich beim nächsten Termin nochmal eine Auffrischung holen. Zusätzlich steht während der "Sprechstunden" immer eine kompetente vhs-Dozentin unterstützend zur Verfügung.
Thema kann alles sein, was Sie zu Ihrem Smartphone wissen möchten, z. B.: Den Playstore verwenden, Apps nutzen, Apps herunterladen, kaufen, aktualisieren und löschen, Kontakte anlegen, Fotografieren und Fotos organisieren, Musik nutzen, Wetter-App, Übersetzer, Währungsrechner, Notizen und Kalender nutzen, im Internet surfen, ...

Bitte mitbringen:
Ihre Fragen, sowie Smartphone, Passwort und - sofern vorhanden -
Bedienungsanleitung!

Veranstaltung in Kooperation mit dem MGH Wackersdorf

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert!

Anmeldung nicht erforderlich, Sie können an einem oder auch an mehreren Terminen kommen, ganz nach Bedarf!

Mi, 06.11.19, 15.30 - 17.00 Uhr
Do, 05.12.19, 15.30 - 17.00 Uhr
Do, 19.12.19, 15.30 - 17.00 Uhr

Wackersdorf, Mehrgenerationenhaus

6 bis max. 10 Teilnehmer

Teilnahme kostenlos

Weitere Informationen:
Mehrgenerationenhaus Wackersdorf
Stephanie Staudenmayer
Tel: 09431 / 3789-353

Kosten: 0.00 Euro - Kurse und Seminare
 »