Dienstag, 20.10.

Mittwoch, 21.10.

Donnerstag, 22.10.


Dauerveranstaltungen

Aktion 30×10 für Europa
📣 21.10.2020: Centrum Bavaria Bohemia: Das Centrum Bavaria Bohemia sammelt anlässlich des Europatags Argumente, warum ein geeintes und offenes Europa besonders in heutigen Tagen wichtig ist und wie Bayern und Tschechen von ihrem Zusammenleben profitieren. Im November letzten Jahres haben wir den 30. Jahrestag der Samtenen Revolution und des Fall des Eisernen Vorhangs gefeiert. In Folge dieser Ereignisse konnte der Stacheldraht, der bis dahin Deutschland und Tschechien voneinander abgegrenzt hatte, durchtrennt werden, und man konnte frei ins Ausland reisen. Mit dem Beitritt Tschechiens zur Europäischen Union und zum Schengenraum verschwanden die physische Grenze und alle Kontrollen, und die Bürger Deutschlands wie auch Tschechiens konnten nach Belieben reisen, zur Arbeit fahren und ihre Freunde im Nachbarland besuchen. Im März dieses Jahres wurden infolge der Maßnahmen gegen das Corona-Virus zum ersten Mal seit dreißig Jahren die Staatsgrenzen dauerhaft geschlossen, bis auf Ausnahmefälle ist Bürgern die Ausreise verboten. Grenzüberschreitende Beziehungen, welche die Menschen in der Zeit der Freiheit und des offenen Europas aufgebaut haben, sind somit vorübergehend abgerissen. Am Samstag, den 09. Mai, feiern wir den Europatag. Anlässlich dieses Tages, der an den Frieden und die Einigkeit der Staaten Europas erinnert, wollen wir uns ins Gedächtnis rufen, warum ein offenes Europa und die Zusammenarbeit Bayerns und Böhmens so wichtig sind. Auch Schulen sind aufgefordert, an der Aktion 30×10 für Europa teilnzunehmen Mit diesem Aufruf knüpft das Zentrum Bavaria Bohemia an seine Aktion 30×10 für Europa an. Wir sammeln 300 Äußerungen von Bürgern über die Vorzüge eines geeinten Europas, der Möglichkeit des freien Reisens und des Zusammenlebens von Deutschen und Tschechen entlang der gemeinsamen Grenze. Aus den Beiträgen stellen wir eine Wanderausstellung zusammen, außerdem werden sie auf unserer zweisprachigen Kulturdatenbank www.bbkult.net veröffentlicht. Wie mitmachen? Das finden sie auf der Webseite https://www.bbkult.net/beitraege/aktuelles/237935-aktion-30x10-fuer-europa/ - Politik und Gesellschaft
 »
Bootsverleih an der Naab
📣 21.10.2020: Volksfestplatz: Von 09:00-20:00 Uhr, je nach Wetterlage. Erleben Sie Schwandorf bei einer Bootsfahrt! In den Sommermonaten stellt die Stadt Schwandorf Ihre Gästen und Bewohnern drei Ruderboote zur Verfügung. Somit können Sie die Stadt einmal von einer anderen Perspektive aus erleben und gemütlich ein Stück der Naab erkunden. Die Schlüssel für die Boote erhalten Sie in unmittelbarer Nähe an der Esso Tankstelle Rothkegel, die den Verleih ehrenamtlich übernommen hat. Über einen eigenen Bootssteg gelangen Sie trockenen Fußes in eines der Ruderboote. Während des Pfingstvolksfestes ist kein ausleihen der Boote möglich. Benutzungsgebühren: Bis zu 1 Stunde: 2,50 € je Boot Bis zu 2 Stunden: 5,00 € je Boot Bis zu 4 Stunden: 10,00 € je Boot Tagesmiete: 25 € je Boot Ansprechpartner: Esso Station Rothkegel, Nürnberger Str. 9, 92421 Schwandorf, Tel. 09431 2480. Wichtige Infos während der Corona-Pandemie: Bitte achten Sie im Uferbereich und auf dem Bootssteg auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen. Zusammen mit den Bootsschlüsseln werden Ihnen in der Verleihstation Desinfektionstücher ausgehändigt. Zu Ihrem Schutz und auch aus Rücksicht auf weitere Gäste, bitten wir Sie v.a. die Ruder vor dem Gebrauch zu desinfizieren. Bitte beachten Sie die aktuellen Hygiene-Empfehlungen (z.B. Niesen in die Armbeuge, usw.) Sollten Gäste verschiedener Haushalte ein Ruderboot gleichzeitig benutzen, empfehlen wir das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, da der Mindestabstand im Boot nicht immer eingehalten werden kann. bis 1 Stunde: 2,50 € | bis 2 Stunden: 5,00 € | bis 4 Stunden: 10,00 € | Tagesmiete: 2 Preis: 2.50 - Natur, Garten, Tiere
 »