Volkshochschule Schwandorf
1⃣ Zusammen mit über 200 Volkshochschulen in Bayern erfüllt die Volkshochschule Schwandorf als kommunale Einrichtung den in der Bayerischen Verfassung und in der Bayerischen Gemeindeordnung festgelegten Auftrag der Erwachsenenbildung. Die Volkshochschule Schwandorf steht in der Tradition von Aufklärung und Toleranz. Sie ist seit 1947 die kommunale Einrichtung der Erwachsenenbildung, überparteilich und überkonfessionell ein Ort der Bildung, Kultur und Kommunikation für alle an ihrem Bildungsangebot Interessierten. Die Volkshochschule Schwandorf versteht sich als der Weiterbildungsanbieter vor Ort. Im Mittelpunkt der Volkshochschularbeit stehen Menschen mit ihren Bildungsbedürfnissen. Mit ihrem breit gefächerten Bildungsangebot steht die Volkshochschule Schwandorf allen Bevölkerungsgruppen und Altersstufen offen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Informationen, Qualifikationen und Orientierung, so dass sie am gesellschaftlichen, politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Leben aktiv und kompetent teilhaben können. Die Volkshochschule Schwandorf ermöglicht persönliche Weiterentwicklung, lebenslanges Lernen und sinnvolle Freizeitgestaltung. Hierzu bieten wir ein umfangreiches Bildungsangebot, das durch seine Vielfalt und eine teilnehmerorientierte Vermittlung Neugierde und Lust am Lernen weckt. Dabei gehören der (nachträgliche) Erwerb von Grundqualifikationen und Integrationsmaßnahmen ebenso zum Angebot wie das Erreichen und die Vertiefung von Spezialwissen. - Schulen und Bildungseinrichtungen
 »
Stadtbibliothek Schwandorf
1⃣ Im Jahre 1954 gegründet fand die Stadtbibliothek nach mehreren Umzügen im Jahre 1976 ihr heutiges Domizil in den Räumen der ehemaligen Oberrealschule in der Sandstraße 5. Auf rund 550 Quadratmetern entstand eine moderne, kürzlich neu gestaltete Freihandbibliothek unter hauptamtlicher fachbibliothekarischer Leitung. Die Ausleihe ist kostenlos. Der Bestand der Bibliothek mit ihren rund 70.000 Medien weist neben Büchern auch CDs, DVDs, Hörbücher und Lernprogramme auf. Dazu bietet die Bibliothek eine Reihe von Publikumszeitschriften und Tageszeitungen an. E-books können über das Verbundsystem onleihe24ostbayern ausgeliehen werden. Für Lehrer und Schüler gibt es eine Reihe von Büchern im Klassensatz. Ein Schwerpunkt der Bibliotheksarbeit besteht in der Sammlung heimatkundlicher Literatur über die Stadt Schwandorf, den Landkreis Schwandorf und die gesamte Oberpfalz. Nicht verfügbare Titel können gegen eine kleine Gebühr über den Deutschen Leihverkehr beschafft werden. Der Bestand ist durch einen Web-Opac erschlossen, der auch im Internet verfügbar ist. Dazu bietet die Bibliothek zu ihrem Wlan-Zugang auch mehrere Laptops zur Benutzung in der Bibliothek an. Ein gemütlicher Lesegarten, ruhige Leseecken und ein neues Lese Café laden ein zum Verweilen, Surfen, Diskutieren und Schmökern. Mit über 40 Wochenstunden Öffnungszeit gehört die Stadtbibliothek mit zu den benutzerfreundlichsten kommunalen Bibliotheken in Bayern, was auch durch den deutschen Bibliotheksindex des deutschen Bibliotheksverbandes (BIX) dokumentiert ist. Hier stellt sich die Stadtbibliothek in den Bereichen Angebot, Nutzung, Effizienz und Entwicklung seit mehreren Jahren dem Ranking der deutscher Bibliotheken und erzielt dabei regelmäßig Spitzenwertungen. Auch mit dem Gütesiegel „Bibliothek – Partner der Schulen“ wurde die Stadtbibliothek schon ausgezeichnet und sie erhielt zudem 2013 den bayerischen Kinderbibliothekspreis für ihr Engagement in der Leseförderung. Neben den regelmäßigen Vorlesestunden gastieren mehrfach im Jahr Kindertheater- und Marionettenbühnen in den Räumen der Bibliothek. Das Kulturprogramm ergänzen Lesungen und Vorträge. Bildhinweis: Stadt Schwandorf - Bibliotheken und Büchereien
 »