Italienische Nacht Burglengenfeld
🔥 23.06. 17:00: Stadtbrunnen Burglengenfeld: Der Burglengenfelder Marktplatz wieder in eine Piazza Italiana. Dann zieht mediterranes Flair durch Burglengenfeld. Ein Sandstrand am Brunnen, der Fontana di Giorgio, viel Grün und Pflanzen im Lichtermeer der Bühne, dazu leckere Speisen und lockere Gespräche – das begeistert die Gäste und schafft eine atemberaubende Atmosphäre in der historischen Altstadt. Italienisches Lebensgefühl eben! Und das Beste: Der Eintritt ist frei. Für Kinder gibt es erneut in diesem Jahr eine Edelstein-Schatzsuche am Sandstrand rund um den Georgsbrunnen und eine Hüpfburg. Auf vielfachen Wunsch wieder auf der Bühne: die Live-Band „I Dolci Signori“. Die sechs zuckersüßen Jungs wissen, wie man das glutrote Versinken der Sonne in der Adria, den wohlschmeckenden Espresso nach dem Brenner und eine romantische Gondelfahrt abseits des Canale grande in Venedig auch hier zuhause erlebbar macht. Die mehr als 500 Shows erfolgreich bewährten Zutaten zu der „I Dolci Signori“-Show sind süditalienischer Leichtmut, gewürzt mit der nötigen Portion Leidenschaft, Romantik, Charisma und Lebenslust. Eben eine feine Mischung aus Italo-Pop-Klassikern, geschmackvollen Eigenkompositionen aus den erfolgreichen CDs "Attenzione" und "Fermare il tempo" sowie überraschenden Arrangements von Italo- Evergreens und aktuellen Hits. Die Band spielt ab ca. 19:45 Uhr, die Buden öffnen bereits um 17 Uhr. Die Budenbetreiber tun wieder alles dafür, um mediterranes Flair in die Oberpfalz zu holen. Garniert wird das wieder mit den leckersten Spezialitäten, die die italienische Küche zu bieten hat: Antipasti, Pizza und Pasta, erlesene Weine und Prosecco und natürlich tolle Cocktail-Kreationen werden am Marktplatz angeboten. Sogar die Bedienungen tragen die Farben der italienischen Flagge. Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister aus Burglengenfeld ziehen wieder an einem Strang, um den Besuchern „la dolce vita“, das süße Leben, zu präsentieren. Benvenuti a Burglengenfeld! Um die Gäste kümmern sich an den Buden die Teams vom Bistro Sowieso, vom mixx club, Diskothek Sound, "Pizza-Tom" Thomas Heindl, Ewent-Werkstatt, Cheikho’s Lounge, WIP, Wein à la Karg und „De zwoa vom Grill“. >>>alexa Der Burglengenfelder Marktplatz verwandelt sich am Samstag, 23. Juni, wieder in eine Piazza Italiana. Zur italienischen Nacht spielt in Burglengenfeld die Live-Band „I Dolci Signori“. Ein Sandstrand am Brunnen, der Fontana di Giorgio, viel Grün und Pflanzen im Lichtermeer der Bühne, dazu leckere Speisen und lockere Gespräche – das bschafft eine atemberaubende Atmosphäre. Italienisches Lebensgefühl eben! Der Eintritt ist frei. Die Band spielt ab ca. 19.45 Uhr, die Buden öffnen bereits um 17 Uhr. Weitere Infos in deiner Landkreis Schwandorf Regional-App. - Konzerte Rock, Pop, Jazz, Klassik
 »
1. Schwandorfer Street Food Park
🔥 29.06. 15:00: Stadtpark Schwandorf: Der Street Food Park kommt zu Euch nach Schwandorf! Das bayerische Original Street Food Event kommt zu Euch nach Schwandorf. In Zusammen Arbeit mit dem Kulturamt Schwandorf erlebt Ihr drei Tage die Street Food Artisten mitten im wunderschönem Stadtpark. Rund 40 Food Trucks und Street Food Artisten sind für Euch am Start.Ihr könnt Euch einmal um die Welt schlemmen. Live Musik am Freitag & Sonntag mit den ROSSINIS Bella Italia in Schwandorf. Party Time am Samstag mit FURUMBA da hält es niemanden auf den Sitzen. Dazu jede Menge an Kinder Programm Wer es ungewöhnlich mag es gibt auch Insekten zu verkosten:) Was ist Street Food eigentlich? Überall hört man davon, doch was ist Street Food eigentlich genau? Ein Synonym für Fast Food? Weit gefehlt. Street Food ist viel mehr als der schnelle Happen auf der Straße. Garküchen, Imbissstände und Food Trucks spiegeln das Leben der Kulturen wieder und bieten die Gelegenheit, sich zu treffen und Kontakte zu knüpfen: Nirgendwo kann man ungezwungener und abwechslungsreicher essen...Mit Freunden gemütlich rund um den Globus schlemmen. Line Up für das 3.Street Food Festival Schwandorf - Weitere Street Food Artisten folgen Street Food Portionen ab 4 Euro! ➡Frozen Family ➡Highland Punsch ➡Rolling Diner ➡Die Eiswerkstatt ➡Chookie Junkie ➡Lemonaden Bike ➡ an di Kulinarik & Genuss aus Vietnam ➡Der Jungle Brother mit Insekten ➡Der Nudelmacher ➡Hannes Food Truck ➡Mr.Fish & Chips Mobile ➡Naples Street Food ➡Kartoffelfreunde Schweinfurt ➡Don Burrito ➡Big Boy"s Grill ➡Grill Bill Passau ➡Frittiertes Eis ➡Lokalspießer ➡Jo"s Philly Cheese Steak ➡Zuckerstandl ➡Ice Roll"s ➡Frittiertes Eis ➡Schoko Kebab ➡Eisermann Langos Manufaktur ➡Waffel Egg ➡Frankenwald Food- Factory ➡Biergarten mit 1500 Sitzplätzen ➡Jillbaag ➡Empanadas Food Truck ➡Orange Key Craft Biere ➡Pofferjets & Donuts ➡Black Burrito ➡Fritz Kola Theke ➡Coffee Bike Für die kleinen Foodies Watersplash & Bungee Trampolin - Kulinarisches, Kochen
 »
Mittelalterlicher Markt in Nabburg
🔥 14.07. 00:00: Stadt Nabburg: Z`Nappurch Marckt & Gaudium. "Zwei Tage - Mittelalter pur - inmitten historischer Stadtmauern", heißt es zum 15. Mal am 14. und 15. Juli 2018 in Nabburg. Fünf Pforten führen in die Vergangenheit. Der Mittelalterliche Markt in Nabburg lockt Tausende Besucher an. Neben Ober- und Mähntor sowie Fleischtörl ist das Treiben auch über den Steg sowie die Dechantstufen am Unteren Markt zu erreichen. Dahinter beginnt eine andere Welt. Händler, Gaukler, Falkner, Feuerschlucker, Pantoffelmacher, Scherenschleifer, Waschweiber und viele andere historisch gewandete Gestalten kreuzen die Wege der Besucher. Spielleute wetteifern mit Künsten um die Gunst der Besucher und der Duft von gebratenem Ochsen zieht durch die Straßen und Gassen der über tausendjährigen Stadt. Der Pflasterzoll ist sehr familienfreundlich kalkuliert. Die Nabburger Altstadt mit ihrer malerischen Kulisse und den vielen historischen Gebäuden ist ein idealer Ort für das "Spectaculum" und hat wesentlichen Anteil am Gelingen des Marktes. Genauso wie die Vereine aus dem Stadtgebiet, deren Mitglieder sich in mittelalterlifche Kleidung als Mitwirkende und Besucher voll mit der Veranstaltung identifizieren. Auch der Markt im Jahr 2018 verspricht wieder viel Abwechslung und Unterhaltung. Organisator: Stadt Nabburg Oberer Markt 16 92507 Nabburg +49 9433 / 18 - 0 http://www.vg-nabburg.de poststelle@vg-nabburg.de Organisation: hubermedia GmbH http://www.hubermedia.de support@hubermedia.de Bildnachweis: - - Link zum Kartenverkauf Stadt Nabburg - Waschfrauen beim Mittelalterlichen Markt .jpg Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Mittelalter-Spektakel und historische Zeitreisen
 »
Präventionstage 2018
🔥 10.07. 08:00: Stadthalle Burglengenfeld: Die Stadt Burglengenfeld präsentiert am 10. und 11. Juli 2018 ein ambitioniertes Projekt, welches es so im Städtedreieck noch nicht gegeben hat: Die so genannten „Präventionstage“ unter dem Motto „Prävention von Jugendlichen – für Jugendliche“. Zwei Tage lang befassen sich in der Stadthalle Burglengenfeld Aussteller, Vorträge und Workshops mit Themen wie Drogenprävention, Spielsucht, Depressionen und Alkoholmissbrauch. Das Informationsangebot bietet viele weiteren Themen, die sich mit den Risiken der jugendlichen Erfahrungswelt auseinandersetzen. Die Schirmherrschaft für die „Präventionstage Burglengenfeld 2018“ hat die Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, übernommen; als Ehrenschirmherren zeichnet Marlene Mortler, die Drogenbauftragte der Bundesregierung, verantwortlich. An den Präventionstagen sind bekannte Vereine, Initiativen und Krankenversicherungen beteiligt. Beispiele hierfür sind: die BZgA mit dem „KlarSichtParcours - MitmachParcours zu Tabak und Alkohol“, der Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr oder die Initiative „DrugStop Drogenhilfe“ aus Regensburg. Die Idee zu den Präventionstagen kam aus den Reihen der Fokusgruppe Jugend, der es ein wichtiges Anliegen war, verschiedene Akteure der Prävention an einen Ort zusammenzubringen. Fokusgruppen-Leiter Merlin Bloch und seine Mitstreiterin Angelika Pron stellten selbst die Liste der Aussteller, Themenbereiche und Vorträge in mühsamer Kleinarbeit zusammen. „Die Idee finde ich gut“, so Bürgermeister Thomas Gesche, „darum setzen wir von der Stadt sie gerne um.“ Im Rathaus sorgten Ulrike Pelikan-Roßmann aus der Abteilung Öfffentlichkeitsarbeit und Christine Hinz aus dem Büro des Bürgermeisters dafür, dass aus der Idee der jugendlichen Fokusgruppe ein umsetzungsreifes Konzept wurde. Benedikt Göhr von der Ewent Werkstatt war von den Präventionstagen derart begeistert, dass er sich als Sponsor der Veranstaltung zur Verfügung stellte. Zahlreiche Schulen aus dem Städtedreieck haben ihre Teilnahme an den Präventionstagen bereits fest zugesagt. Sowohl am Dienstag, 10. Juli, als auch am Mittwoch, 11. Juli, sind die Präventionstage von 8 bis 13 Uhr für alle Schulen im Landkreis Schwandorf und deren Lehrkräfte geöffnet. Am Abend des 10. Juli 2018 werden die Präventionstage zudem um eine Vortragsreihe von 17 bis 20 Uhr ergänzt, welche sich vorwiegend an Eltern - und natürlich Schülerinnen und Schüler - richtet. - Vorträge, Infoabende
 »
Sonderausstellung: Volk Heimat Dorf
🔥 23.06.2018: Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen: Die Sonderausstellung „Volk Heimat Dorf – Ideologie und Wirklichkeit im ländlichen Bayern der 1930 und 1940er Jahre“ wurde durch die Arbeitsgemeinschaft Süddeutscher Freilichtmuseen konzipiert. Sie vermittelt den Besuchern anhand der Themenbereiche Landwirtschaft, Alltag, Gewalt & Verfolgung, Gesellschaft und Bau- & Siedlungswesen, wie sich Politik und Ideologie der Nationalsozialisten im ländlichen Raum auswirkten. Hierzu führt sie ihnen die Facetten des Lebens der Landbevölkerung zwischen Erzeugungsschlacht und Hungersnot, zwischen Ideologisierung und Entnazifizierung und vor und während des Krieges vor Augen. Was änderte sich im Dorf nach 1933? Dieser zentralen Frage möchte die Ausstellung nachgehen und dabei schlaglichtartig wichtige Aspekte des Landlebens aufgreifen. Propagandaschriften über "Erzeugungsschlachten" und Anleitungen zur Seidenraupenzucht dokumentieren den starken Einfluss der NS-Politik auf die Landwirt­schaft. Hinterlassenschaften der Hitlerjugend, des Reichsarbeitsdienstes und des Winterhilfswerkes künden von der nationalsozialistischen Durchdringung der Gesellschaft – auch in der Provinz. Und scheinbar harmlose Exponate wie Honigschleudern und Kochkisten, Kleider und Kinderspielzeug offenbaren auf den zweiten Blick, dass auch das als einfach und idyllisch propagierte Landleben alles andere als unpolitisch war. - Ausstellungen und Kunst
 »
OpenAir Musikkabarett
🔥 04.08. 00:00: Burgruine "Haus Murach": "Ohne Freibier wär das nie passiert..." - Das neue Bühnenprogramm 2018 von Helmut A. Binser - Karten Binser ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig. Und auch in seinem neuen Programm ist er wieder in gewohnt gemütlicher Manier anzutreffen: mit Schnupftabak und einer kühlen Halbe Bier. Er ist ein Künstler zum Anfassen, ein geselliger Oberpfälzer, ein Lausbua, dem die Pointen und Wortspiele nur so aus dem Mund purzeln. Bitterböse bis philosophisch, immer authentisch und hintersinnig, aber nie bierernst. Der Zuhörer fühlt sich dabei wie in seinem Lieblingswirtshaus: griabig, bestens unterhalten und einfach gut aufgehoben. Endlich ist es soweit! Helmut A. Binser präsentiert sein nagelneues viertes Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nie passiert…“ und man darf sich wieder auf allerlei skurrile Geschichten und herrlich absurde Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten freuen,. Er singt über das scheinbar beschauliche Leben und die Kuriositäten des Alltags. Obendrein gesellt sich ein neuer Freund hinzu, den aber leider nur der Binser selbst sehen kann. Wird er jetzt schon vollkommen narrisch oder ist das bereits die Midlife Crisis? Das gilt es ab 2018 live auf den Kabarettbühnen Bayerns und Österreichs herauszufinden. Karten: okTicket.de , Rathaus und Reiseland in Oberviechtach, CeBB in Schönsee, alle VVK-Stellen ganz in Ihrer Nähe und online klicken-drucken ausgehen unter okticket.de Organisator: FFW Obermurach Obermurach 58 92526 Oberviechtach +49 9671 / 91234 http://www.oberviechtach.de rathaus@oberviechtach.de Organisation: Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf http://www.oberpfaelzerwald.de info@touristik-opf-wald.de Bildnachweis: - - Link zum Kartenverkauf Helmut A. Binser - OpenAir Musikkabarett mit Helmut A. Binser Rupp Michael - 1 56.JPG Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Konzerte Rock, Pop, Jazz, Klassik
 »
Auf Goldsuche mitten in Bayern - Schätze finden - Natur entdecken
🔥 07.09. 14:00: Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum: Erlebnisreiche Schatzsuche am historischen "GOLD-Lehrpfad" mit seinen goldführenden Bächen. Gold in Bayern? In der Oberpfalz? Wo heute der erlebnisreiche GOLD-Lehrpfad durch tiefe Wälder führt, durchwühlten im 14. Jahrhundert Goldsucher den steinigen Boden. Heute sorgt die Schatzsuche mit fachkundigem Goldwäscher für Spannung und bietet so manch „goldiges“ Erlebnis. Dabei sind Abenteuer und Freizeitspaß garantiert! Demofilm zum Goldwaschen - schauen Sie gleich rein! Öffentliche Termine 2018 Start: Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum, Mühlweg 7, 92526 Oberviechtach Samstag, 26. Mai - 10 Uhr - bereits ausbebucht Freitag, 22. Juni - 14 Uhr Samstag, 21. Juli - 10 Uhr Samstag, 04. August - 10 Uhr Donnerstag, 09. August - 14 Uhr Donnerstag, 23. August - 14 Uhr Freitag, 31. August - 14 Uhr Freitag, 07. September - 14 Uhr Goldgräbergebühr: Erwachsene 4 Euro | Kinder ab 4 Jahren 2 Euro Gleich anmelden und dabei sein: Tourist-Info im Rathaus, Tel. 09671 307-16, tourismus@oberviechtach.de Gruppenführungen für Familien, Feriengäste und Vereine individuell zum Wunschtermin n. V. ab 8 Pers. [a.a. Wochenende] Gruppenpreis: 25 € bis 15 Pers., jede weitere 2 € Die Wanderung beginnt im Museum mit kurzer Einführung zum thematischen Hintergrund und zur Geschichte des Goldabbaus. Anschließend fahren mit Privat-Pkw zum GOLD-Lehrpfad [ca. 8 km]. Nach kurzer Wanderung [ca. 1 km] durch die historischen Goldabbaugebiete erreichen wir die goldführenden Bäche. Dort können die Teilnehmer im Bach mit der Goldwaschschüssel selbst aktiv werden. Schattenspendende Bäume laden auch bei heißem Wetter zum ausgiebigen Goldwaschen ein. Wer wissen will, wie man mit der Goldwaschpfanne richtig umgeht und dabei „Gold zieht“, sollte sich die Naturwanderung nicht entgehen lassen. Jeder Teilnehmer erhält das „Oberviechtacher Goldwäscherdiplom“. Gummistiefel oder festes Schuhwerk erforderlich und evtl. Mückenschutz! Im Anschluss kostenlose Besichtigung des größten Bierkrugs Welt möglich! Unser Tipp: Spaß für Entdecker – „Auf den Spuren der alten Goldgräber zum Kindergeburtstag!“ Organisator: Tourist-Information Oberviechtach Nabburger Straße 2 92526 Oberviechtach +49 9671 / 307 - 16 http://www.oberviechtach.de tourismus@oberviechtach.de Organisation: Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf http://www.oberpfaelzerwald.de info@touristik-opf-wald.de Bildnachweis: - - Tourist-Info Oberviechtach - Geführte Wanderung mit Goldwaschen Tourist-Info Oberviechtach - Goldwaschen Tourist-Info Oberviechtach - IMG_0197.JPG Tourist-Info Oberviechtach - Goldwaschen Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Ausflüge, Exkursionen, Führungen, Besichtigungen
 »