Knappensee

Industriestraße / Seepromenade, 92449 Steinberg am See

Knappensee

Nördlichdes Steinberger Sees, lediglich durch einen Damm von diesem getrennt, findet man den Knappensee - das "schlummernde Juwel" der Oberpfälzer Seenplatte.

Genau wie der Steinberger See und der Murner See, ist auch der Knappensee durch den Kohleabbau der Bayerischen Braunkohlenindustrie entstanden. Um die Schönheit der unberührten Natur mit der vielfältigen Tier- und Planzenwelt genießen zu können, wurde ein Rundweg von 4 km Länge geschaffen.
Der Diese Passagen sind zum Wandern geeignet und dem sportlichen Radfahrer bieten sie einen besonderen Anreiz.
Das Projekt „Seerundweg Knappensee“ wurde in Zusammenarbeit mit der ARGE Schwandorf, dem Kolpings-Bildungswerk und der Gemeinde Wackersdorf innerhalb von drei Jahren, jedoch mit Unterbrechungen erstellt.
Wegeverhältnisse: Teilweise sehr erschwerte Verhältnisse, da einige steilere Hanglagen zu überwinden waren.
Bildnachweis:
VG Wackersdorf - Der Knappensee
VG Wackersdorf - Rundweg Knappensee
VG Wackersdorf - Knappensee

Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta).

Adresse:

Knappensee
Industriestraße / Seepromenade
92449 Steinberg am See