Kultur- und Erdstallforschungszentrum "Schießlhof"

Fronauer Str. 5, 92445 Neukirchen-Balbini


 

Kultur- und Erdstallforschungszentrum "Schießlhof"

Das Projekt Modernisierung und Instandsetzung des ehemaligen Schießl-Hofes im Markt Neukirchen-Balbini in ein Erdstallforschungszentrum mit archäologischer Dokumentation ist bereits weit fortgeschritten.

Die fachspezifische Betreuung des Europäischen Erdstallforschungszentrums übernimmt der Arbeitskreis für Erdstallforschung e. V., ein über europäische Grenzen hinweg aktiver gemeinnütziger Verein, der von Beginn an in die Projektplanung eingebunden war. Neben der notwendigen Sachkompetenz stellt der 2018 mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz ausgezeichnete Arbeitskreis auch sein in mehr als 40 Jahren zusammengetragenes Daten- und Fundarchiv dem Erdstallforschungszentrum, zu dem auch ein Ausstellungsbereich gehören wird, zur Verfügung. Darüber hinaus werden die ehrenamtlich tätigen Arbeitskreismitglieder den laufenden Betrieb des Erdstallforschungszentrums, dessen inhaltliche Konzeption nicht nur in der Region, sondern in ganz Deutschland und Europa ein Alleinstellungsmerkmal besitzt, auch zukünftig unterstützen.

    Adresse:

    Kultur- und Erdstallforschungszentrum "Schießlhof"
    Fronauer Str. 5
    92445 Neukirchen-Balbini

     

    Öffnungszeiten:
    Eröffnung im Oktober 2019