Tag des offenen Denkmals 2018: Filmvorführung "Wie war das damals in Schwandorf?"

Postgartenstr. 2, 92421 Schwandorf

Tag des offenen Denkmals 2018: Filmvorführung "Wie war das damals in Schwandorf?"

📣 09.09. 16:00 Uhr - 17:30 Uhr:
Begrenzte Teilnehmerzahl! Dauer ca. 70 Minuten.

Dieser Film von Georg Wickles zeigt eindrucksvoll die Entwicklung der Großen Kreisstadt Schwandorf in den letzten rund 80 Jahren auf. Neben großen Themen, wie z.B. der WAA oder der Eingemeindung der einst eigenständigen Gemeinden, werden aber auch individuelle Lebensgeschichten, wie beispielsweise das Schicksal eines Bäckerlehrlings in den 1930er Jahren thematisiert. Viele Luftaufnahmen, die Geschichte des Bahnhofes und vieler ehemaliger Firmen runden den Film ab.

Organisator:
Tourismusbüro
Kirchengasse 1
92421 Schwandorf
09431 45-550
tourismus@schwandorf.de

Organisation:
Tourismusbüro Schwandorf - Amt für Kultur und Tourismus -
https://www.schwandorf.de
tourismus@schwandorf.de

Bildnachweis:
- schwandorf_hufschmiede-u-faerberhaus_quelle-ti-sad

Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta).

Adresse:

LICHTWERK Kino Schwandorf
Postgartenstr. 2
92421 Schwandorf

 

Öffnungszeiten:
Täglich 30 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung und durchgehend bis zum Ende der letzten Vorstellung.