Marienkirche Bodenwöhr

Die Marienkirche in Blechhammer (Maria Königin):
Der Ortsteil Bodenwöhr-Nord war durch den Zustrom von Heimatvertriebenen dem Sudetenland und Schlesier bedeutend gewachsen. Die “ Taucherkapelle“ war zu klein geworden. Darum dachte man zu Anfang der fünfziger Jahre an einen Neubau in der Forststraße. Pfr. Hausteins zweiter Kirchenbau innerhalb eines Jahrzehnts! Architekt Hans Beckers aus Regensburg hatte sein Konzept vom basiliken Stil zum mehr zentrierten Kirchenraum weiterentwickelt. mehr zentriertem Kirchenraum weiterentwickelt. Der Altar sollte mehr in die Mitte gerückt werden.
Die Grundsteinlegung war am Sonntag, den 8. September 1957 (Mariä Geburt).
Die feierliche Konsekration erfolgte am 31. Mai 1958 durch Weihbischof Josef Hiltl.
Bildnachweis:
TI Bodenwöhr - Hausansicht

Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta).

Adresse:

Marienkirche Bodenwöhr
Ladestraße
92439 Bodenwöhr