Örtlturm

Der Eckturm an der südwestlichen Stadtmauer am Fuße des Kreuzberges ist ein ehemaliger Wehrturm der spätmittelalterlichen Stadtbefestigung.

Erst in pfalz-neuburgischer Zeit ab 1505 wurde das Areal des Marktes Lengenfeld auch außerhalb der Mauern wesentlich vergrößert und die Gemeinde am 15.11.1542 zur Stadt erhoben. Der Örtlturm hat die Zeit überdauert und wurde 2009 mit Fördergeldern der EU aufwendig restauriert.

Er dient seitdem als Begegnungsstätte und der Städtepartnerschaft mit Johanngeorgenstadt. Anhand zahlreicher Pläne und Stiche der vergangenen 300 Jahre lassen sich die baulichen Veränderungen nachvollziehen.

    Adresse:

    Örtlturm
    Kellergasse 23
    93133 Burglengenfeld