Ponyhof Steinberg

Der Ponyhof in Steinberg am See
Reiten - Spielen - Toben - Lachen

Der Steinberger Ponyhof ist überregional bekannt und ein wahres Besuchermagnet. Hier lassen Streichelponys, Fasszugfahren und Ponyreiten (mit Führung) Kinderherzen höher schlagen.

Es gibt viel zu entdecken auf dem Steinberger Ponyhof, der in der Ortsmitte sehr idyllisch angelegt ist:
Eine Gondelfahrt quer über den Ponyhof, bei der man selbst bestimmen kann, wie schnell oder langsam man voran kommt, Schiffschaukeln, ein kleines Riesenrad sowie viele Spielgeräte, wie Rutschbahnen, verschiedenste Schaukeln, Karussels, das beliebte Hamsterrad, Gruselgang und vieles mehr. "Ich selbst war als Kind schon gerne hier und jetzt besuche ich den Ponyhof mit meinen eigenen Kindern", hört man immer wieder, wenn man die Ohren aufsperrt. Der Ponyhof ist eben eine Institution. Mit einem Freizeitpark wie man ihn heutzutage kennt, hat der Ponyhof - zum Glück - nichts zu tun. Die meisten Spielgeräte dürfen kostenlos benutzt werden, für andere ist der berühmte "Ponyhofchip" zu zahlen, den man günstig erwerben kann. Für das leibliche Wohl der Kinder und Erwachsenen ist bestens gesorgt.

Bildhinweis; Unipush Media und Ramona Renner

Adresse:

Ponyhof Steinberg
Schlossgasse 4
92449 Steinberg am See

 

Öffnungszeiten:
Der Ponyhof Steinberg ist von Ostern bis Oktober geöffnet, der Eintritt ist frei!
Auch die Ponys brauchen mal Pause: In den Sommerferien ist Montag und Freitag geschlossen, ansonsten täglich von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Bei schlechtem Wetter, starkem Gewitter oder extremer Hitze sind Änderungen der Öffnungszeiten möglich - bitte informieren Sie sich sicherheitshalber auf der Homepage oder unter 0172 / 9 44 77 88

Während der Winterpause werden geführte Ausritte für Kinder angegboten.