Sozialwerk Heuser

Erich-Gottfried-Heuser-Str. 1, 93133 Burglengenfeld

Sozialwerk Heuser

Bundesweit belegtes "Heilpädagogisches Institut" für 154 Klienten auf dem Burggelände (der zweitgrößten Burganlage Bayerns!) sowie in den verschiedenen Außenwohngruppen. ​Einmalige Modelleinrichtung zur (Wieder-) Eingliederung nach SGB XII in einem historischen, mittelalterlichen, renovierten und den Erfordernissen entsprechend ausgebauten Burggelände mit einer Vielzahl von Förderangeboten und Förderwerkstätten.

Gezielte und umfassende Förderung nach einem abgestuften Förderplan ermöglicht den Gästen eine behutsame (Wieder-) Eingliederung in die Gesellschaft und in das Berufsleben.

Verschieden strukturierte (Außen)- Wohngruppen mit unterschiedlicher Betreuungsintensität ermöglichen eine realitätsnahe Annäherung an das alltägliche Leben. ​Ein multi-professionelles Therapeutenteam plant und unterstützt den Eingliederungsprozess.

Schulische Förderung durch hauseigene Lehrkräfte. Ausbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Handwerksberufen und hauswirtschaftlichen Berufen durch die entsprechenden Fachkräfte (Handwerksmeister). Gärtner/Schreiner/soziale Berufe/Restaurant- und Hotelfachleute

Wir arbeiten nach den Grundlagen und Vorgaben der Milieutherapie nach Irene Heuser®. Geeignet für Menschen, mit psychischen Leiden, ab 18 Jahren.

Adresse:

Sozialwerk Heuser
Erich-Gottfried-Heuser-Str. 1
93133 Burglengenfeld