Das kleine Rosenfest im alten Kloster
🔥 Nächste/r: 25.05. 11:00: Die Delikatessen Manufaktur Bergler-Fischer : Traditionell feiert Die Delikatessen Manufaktur jedes Jahr Ende Mai ihr kleines aber besonders feines kulinarisches Rosenfest. So öffnen wir am Samstag den 25. Mai und Sonntag den 26. Mai 2019 ab 11.00 Uhr für unsere treuen Kunden und Freunde, sowie Rosenliebhaber, Feinschmecker und Interessierte die Pforten unserer Delikatessen Manufaktur zum „Kleinen Rosenfest im alten Kloster“. An beiden Tagen laden wir Sie auch zu einem Besuch in unserer hauseigenen Brennerei ein, bei dem Sie alles Wissenswerte über die Herstellung unserer feinen Destillate erfahren. Beim Schaubrennen am Samstag steht der Schlehengeist im Mittelpunkt und am Sonntag wenden wir uns der Produktion von Himbeergeist zu. Es erwartet unsere Gäste wieder Köstliches und Schönes, Duftendes und Pflegendes sowie Praktisches und Nützliches von und mit der „Königin der Blumen“. Für unsere Besucher halten wir kleine kalte und warme Speisen, verfeinert mit unseren Rosenspezialitäten, sowie unsere legendäre Rosenbowle bereit. Nachmittags verführen zum Kaffee meisterlich hergestellte Patisserie und Rosenfeingebäck sowie köstliche Rosentorten. In angenehmer Atmosphäre können sich unsere Kunden über die hochwertigen Produkte der Delikatessen Manufaktur informieren und diese natürlich auch käuflich erwerben. Neben unseren einzigartigen Rosenspezialitäten bieten wir weitere exquisite Kostbarkeiten rund um das Thema Rose an, allesamt handgemacht in kleinen ausgewählten Manufakturen. In den Abendstunden verwöhnen wir unsere Gäste mit feinen Rosenköstlichkeiten. So genießen Sie unter anderem Grillspezialitäten mit Senf-Rosen und Rosen-Apfel Chutney, Rosenfeinschmeckerteller sowie Rosencocktails. Wir würden uns freuen Sie zu unserem kulinarischen Rosenfest im alten Kloster begrüßen zu dürfen. Bei schönem Wetter und günstiger Vegetation können im bienen- und insektenfreundlichen Privatgarten Stautenraritäten, fast 100 v.a. historische Rosen ,sowie eine außergewöhnlich große Sammlung an Hostararitäten bewundert werden. Das kleine Rosenfest findet bei jedem Wetter statt – fast alle Sitzplätze sind überdacht - . - Feste, Kirwa,Umzüge
 »
Musik zur Marktzeit "Marienlieder"
📣 25.05. 12:05: Stadtpfarrkirche St. Jakob: Besuchen Sie eine kurze, besinnliche kirchenmusikalische Feierstunde! Zum Abschluss des Marienmonats werden klassische und moderne Marienlieder vorgestellt. Dagmar Spannbauer, Sopran und Stefanie Jehl, Klavier/Orgel. Beschreibung: Seit dem Jahre 2002 finden während den Sommermonaten (Mai-September) und während der Advents- und Weihnachtszeit samstags nach dem Mittagsläuten kurze und besinnliche kirchenmusikalische Feierstunden in Form von Orgel­musiken und Konzerte für Orgel und Instrumente bzw. Gesang statt. Sänger, Instrumentalisten und Musikgruppen, überwiegend aus dem Dekanat Schwandorf, sorgen für abwechslungsreiche und vielseitige Programme mit Musik vom Mittelalter (Gregorianik) bis zum 21. Jahrhundert. Die Zuhörer können abschalten und die Hektik des Alltags dabei für kurze Zeit unterbrechen. Im Kirchenraum kann man bei den Musikdarbietungen Besinnung, Ruhe und Meditation finden. Dazu laden herzlich ein: Msgr. Hans Amann, Dekan und Stadtpfarrer von St. Jakob Norbert Hintermeier, Dekanatskirchenmusiker Die Schwandorfer Kirchenmusikerinnen Maria Pritzel (St. Jakob) und Marlene Scharf (St. Paul) Organisator: Dekanat Schwandorf und Pfarramt St. Jakob Marktplatz 16 a 92421 Schwandorf +49 9431 / 2285 http://www.stjakob-schwandorf.de st-jakob.schwandorf@bistum-regensburg.de Organisation: Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf http://www.oberpfaelzerwald.de info@touristik-opf-wald.de Bildnachweis: - Bild: Herbert Bürger Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Sonstiges
 »