ZWICKL 2021 - Schwandorfer Dokumentarfilmtage
📣 21.10.2021: Stadtgebiet Schwandorf: Nähere Infos, genaue Daten und Informationen zum Kartenvorverkauf werden zeitnah bekannt gegeben. Das ZWICKL macht 2021 einen Roadtrip durch die Oberpfalz bis nach Pilsen und stoppt dabei in den regionalen Programmkinos, macht aber auch Halt an ungewöhnlichen Orten. Im Gepäck hat es ein vielfältiges Programm mit 43 kurzen und langen Filmen in sechs Programmsektionen. Darunter das tschechische Filmfenster, das Kinderprogramm und der bayerische Dokumentarfilmpreis ZETT. Außerdem gibt es den gewohnten ZWICKL-Flair mit Publikumsgesprächen mit Filmemacher:innen, Podiumsdiskussionen und Ausstellungen. Sieben Stops durch die Oberpfalz bis nach Pilsen 01.10.2021: Eröffnungsabend aus dem Lichtwerk Kino Schwandorf 02.10.2021: Schönsee im Centrum Bavaria Bohemia (Cebb): 03.10.2021: Bad Kötzting im Bahnhof Kötzting 08.-10.10.2021: Nittenau im Kino-Center 15.-17.10.2021: Regensburg in den Kinos im Andreasstadt im Rahmen des bayerisch-böhmischen MisMas-Festivals 22.-24.10.2021: Amberg im Ring-Theater 27.-31.10.2021: Schwandorf im Lichtwerk-Kino Februar 2022: Pilsen im DEPO2015 im Rahmen des Treffpunkt-Festivals (verschoben auf 12.-13. Februar 2022) Das ZWICKL-Festivalprogramm und seine Highlights Bayerischer Dokumentarfilmpreis „ZETT“ (fünf nominierte bayerische Filme), mit 1000 Euro Preisgeld und einem Interview in der MUH dotiert Tschechisches Filmfenster Kleine Werkschau 11 internationale Dokumentarfilme zu einem thematischen Schwerpunkt (wird erst im September veröffentlicht) Kinderprogramm mit pädagogischer Begleitung Filmpreis ZETT wird im Gusswerk Fronberg gegossen zahlreiche Regisseur:innen und Filmemacher:innen haben Ihr Kommen zugesagt Preis: 0.00 - Fotografie & Film
 »
"Petite Messe Solennelle von G. Rossini": Konzert mit dem Oratorienchor Schwandorf
📣 21.11. 17:00: Stadtpfarrkirche St. Jakob: Der Oratorienchor Schwandorf meldet sich mit der »Petite Messe Solennelle« von G. Rossini unter der Leitung von Wolfgang Kraus stimmgewaltig zurück. Der im Jahr 2000 von Robert Schander gegründete Chor, hat sichr schnell zu einem der besten Laienensembles in der Region entwickelt und ist weit über die Grenzen Schwandorfs bekannt. G. Rossini ist mehr für seine gewaltigen Opern bekannt, aber er hat auch Messen vertont und mit der „Petite Messe Solennelle“ hat Chorleiter Wolfgang Kraus ein ganz besonders schönes Werk ausgesucht, wobei auch in dieser Komposition opernhafte Anklänge zu hören sein werden. Die Messe für gemischten Chor, Solisten, Klavier und Harmonium. Ticketvorverkauf Tickets sind über www.okticket.de erhältlich. Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen Es gelten die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen. 3Gplus : Bei Einlass muss ein Impfnachweis, Genesungs-Bescheid oder ein aktuelles PCR-Testergebnis (nicht älter als 48 Stunden) vorgelegt werden. Organisator: Amt für Kultur und Tourismus Spitalgarten 1 92421 Schwandorf 09431 45-176 http://www.schwandorf.de kultur@schwandorf.de Organisation: Tourismusbüro Schwandorf - Amt für Kultur und Tourismus - https://www.schwandorf.de tourismus@schwandorf.de Bildnachweis: - Oberpfälzer Wald, Thomas Kujat - Schwandorfer Marktplatz Oberpfälzer Wald, Christine Kiener - Musikinstrument Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Sonstiges
 »
Kinder-Stadtführung-Ferienprogramm kostenlos
📣 03.11. 14:00: Tourismusbüro Schwandorf: Verbindliche Anmeldung bis spätestens einen Werktag vor dem Führungstermin beim Tourismusbüro, Kirchengasse 1, Tel.: 09431 45-550. Treffpunkt: Tourismusbüro, Kirchengasse 1 Kinder entdecken Schwandorf Bei dieser speziellen Kinderstadtführung lernen die Kinder spielerisch die Stadt und ihre Geschichte kennen, die kleinen Besucher begeben sich auf eine Zeitreise durch Schwandorfs Vergangenheit. Sie besuchen den Blasturm und die Felsenkeller und erfahren etwas über Konrad Max Kunz und das Türmerwesen. Die Führung eignet sich für Kinder ab 6 Jahren. Jacke und festes Schuhwerk werden empfohlen, denn die Temperatur im Felsenkeller beträgt 8°C. Anmeldung und weitere Informationen im Tourismusbüro, Kirchengasse 1, Schwandorf | Tel: 09431/45-550 oder unter tourismus@schwandorf.de . Diese Kinderstadtführung kann von Gruppen, Kindergärten, Schulklassen und auch für Kindergeburtstage gebucht werden. Bitte zur Registrierung Mund-Nasenschutz mitbringen. Kinderstadtführung ? Götz Gerhard Organisator: Tourismusbüro Kirchengasse 1 92421 Schwandorf 09431 45-550 tourismus@schwandorf.de Organisation: Tourismusbüro Schwandorf - Amt für Kultur und Tourismus - https://www.schwandorf.de tourismus@schwandorf.de Bildnachweis: - Kinder-Stadtführung Tourismusbüro Schwandorf, Götz Gerhard - Kinderstadtführung Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Sonstiges
 »
Kulinarische Stadtführung mit einem Vier-Gänge-Menü
📣 Nächste/r: 23.10. 16:45: Treffpunkt: Tourismusbüro Schwandorf: Verbindliche Abmeldung bis spätestens vier Werktage vor dem gebuchten Führungstermin erforderlich, ansonsten wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 15,00 Euro pro Person in Rechnung gestellt. Dies gilt auch für Gutscheininhaber! Genuss für alle Sinne! Bei dieser Führung lernen Sie Schwandorf nicht nur aus dem historischen Blickwinkel, sondern auch von der kulinarischen Seite kennen. Sie besuchen bei diesem Rundgang durch die Stadt auch einen Teilbereich der historischen Felsenkeller, in denen regelmäßig Führungen stattfinden. Der Weg führt Sie auch auf den Blasturm, in dem der Komponist der Bayernhymne, Konrad Max Kunz, geboren wurde. Dieser einzig erhaltene Wehrturm beherbergt heute ein kleines Museum. Die Stadtführung beinhaltet den Genuss eines Vier-Gänge-Menüs, das in vier Lokalen serviert wird: Restaurant Hufschmiede, Stube Edenharter, Brauerei-Gasthof Schmidt-Bräu und Cafe Zuckerpuppe. Verbindliche Anmeldung ist im Tourismusbüro unter der Tel.: 09431 45550 möglich. Organisator: Tourismusbüro Kirchengasse 1 92421 Schwandorf 09431 45-550 tourismus@schwandorf.de Organisation: Tourismusbüro Schwandorf - Amt für Kultur und Tourismus - https://www.schwandorf.de tourismus@schwandorf.de Bildnachweis: - Kulinarische Stadtführung Schwandorf Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Sonstiges
 »
Kulinarische Stadtführung mit einem Vier-Gänge-Menü-AUSGEBUCHT
📣 23.10. 16:45: Treffpunkt: Tourismusbüro Schwandorf: Verbindliche Abmeldung bis spätestens vier Werktage vor dem gebuchten Führungstermin erforderlich, ansonsten wird eine Ausfallgebühr in Höhe von 15,00 Euro pro Person in Rechnung gestellt. Dies gilt auch für Gutscheininhaber! Genuss für alle Sinne! Bei dieser Führung lernen Sie Schwandorf nicht nur aus dem historischen Blickwinkel, sondern auch von der kulinarischen Seite kennen. Sie besuchen bei diesem Rundgang durch die Stadt auch einen Teilbereich der historischen Felsenkeller, in denen regelmäßig Führungen stattfinden. Der Weg führt Sie auch auf den Blasturm, in dem der Komponist der Bayernhymne, Konrad Max Kunz, geboren wurde. Dieser einzig erhaltene Wehrturm beherbergt heute ein kleines Museum. Die Stadtführung beinhaltet den Genuss eines Vier-Gänge-Menüs, das in vier Lokalen serviert wird: Restaurant Hufschmiede, Stube Edenharter, Brauerei-Gasthof Schmidt-Bräu und Cafe Zuckerpuppe. Verbindliche Anmeldung ist im Tourismusbüro unter der Tel.: 09431 45550 möglich. Organisator: Tourismusbüro Kirchengasse 1 92421 Schwandorf 09431 45-550 tourismus@schwandorf.de Organisation: Tourismusbüro Schwandorf - Amt für Kultur und Tourismus - https://www.schwandorf.de tourismus@schwandorf.de Bildnachweis: - Kulinarische Stadtführung Schwandorf Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Sonstiges
 »
Führung im Felsenkeller-Labyrinth
📣 Nächste/r: 03.11. 18:00: Treffpunkt: Tourismusbüro Schwandorf: Anmeldung erforderlich unter Tel. 09431 45-550 wochentags bis spätestens 1 Stunde vor dem Führungsbeginn. An Wochenenden bis spätestens Samstag, 12:30 Uhr vor dem Führungstermin.Teilnahmegebühr: 5,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, Familie 12,00 Euro.Warme Kleidung und festes Schuhwerk werden empfohlen. Steigen Sie hinab in die Schwandorfer Unterwelt, die in den Sandstein gehauenen ehemaligen Gär- und Lagerkeller für Bier. Streifen Sie in den Gängen dieses Labyrinths durch 500 Jahre Geschichte der Stadt und ihres Brauwesens. In ihrer Anzahl und Ausdehnung, aber auch in ihrer teils komplexen Lage in bis zu drei Etagen übereinander, sind sie eine besondere Sehenswürdigkeit in ganz Bayern. Von den über 130 Kellerabteilen im Berg hat die Stadt Schwandorf einen zusammenhängenden Bereich mit etwa 60 Räumen saniert und über Führungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. An den Sonntagen gibt es Erlebnisführungen, bei denen die Schauspieler der beliebten REGENSBURGER STADTMAUS Szenen zur Geschichte der sog. „Kellerdiebe“ spielen - aus aktuellem Anlass nicht möglich. Außerdem finden im Felsenkeller an der Fronberger Straße regelmäßig kulturelle Veranstaltungen ein begeistertes Publikum. Organisator: Tourismusbüro Kirchengasse 1 92421 Schwandorf 09431 45-550 tourismus@schwandorf.de Organisation: Tourismusbüro Schwandorf - Amt für Kultur und Tourismus - https://www.schwandorf.de tourismus@schwandorf.de Bildnachweis: - Mediendatei Gerhard Götz, SAD - Felsenkeller Schwandorf Werner Robold - Felsenkeller Schwandorf Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Sonstiges
 »