ISARTALER HEXEN
🔥 24.02. 19:30: Oberpfalzhalle Schwandorf: Die Isartaler Hexen lassen es in der in Schwandorfer Oberpfalzhalle krachen - und das auch noch für einen guten Zweck: Der gesamte Erlös des Konzertes kommt dem Krankenhaus St. Barbara Schwandorf zugute. Vier Stunden dauern Konzerte der Hexen von Bayerisch über Alpenrock, Schlager, Rock und Pop bis zu Chart-Hits. „Brave Mädchen kommen in den Himmel…“ …doch die Bösen kommen überall hin!“ Eine Annahme, die im Falle der Hexen auf jeden Fall zutrifft, wie Oberhexe Ulla Vater mit einem zwinkernden Auge anmerkt. Von Nord nach Süd und Ost nach West sind die acht Powerfrauen nun seit Jahren in beständiger Manier quer durch die Republik und im benachbarten Ausland unterwegs und erfreuen sich einer immer grösser werdenden Fangemeinde. Wenn die Damen so richtig Gas geben, wird jedes Festzelt schnell zum Hexenkessel! Hier ist alles restlos handgemacht. Das Rezept Ihres Erfolges: musikalisches Können, Charme, Natürlichkeit und Ausstrahlung – vor allem aber muss die Chemie untereinander stimmen, erst so kommt die Musik beim Publikum richtig an. Da sind sich die Musikerinnen einig. Die meist ausgebuchte Damenband reist heuer bereits im 16. Jahr durch die Lande und ist populärer denn je. Für dieses Jahr sind wieder über 100 Auftritte in ganz Deutschland, Österreich, Frankreich, Polen, Luxemburg und der Schweiz geplant, und die Anfragen gehen schon bis 2019, so Bandleaderin Ulla Vater. - Konzerte Rock, Pop, Jazz, Klassik
 »
"Virtuose Gitarrenmusik" mit Roberto Legnani
📣 11.04. 20:00: Spitalkirche : Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse ab 19.30 Uhr. Der international bekannte Gitarrist Roberto Legnani ist auf großer Deutschland-Tournee und gibt ein Konzert der Extraklasse auch in Schwandorf: eine Hommage an die Gitarre und ihren zauberhaften, natürlichen vollen Klang. Er präsentiert virtuose und brillante klassische Kompositionen, darunter Bekanntes wie z. B. „Recuerdos de la Alhambra“ von Francisco Tárrega, aber auch von Legnani wieder entdeckte Meisterwerke, sowie seine großartigen Eigenschöpfungen, u.a. „Moods from the Song of King David“. Unter den musikalischen Highlights sind „La Catedral“ von Agustín Barrios, eine der grandiosen „Le Rossiniane“ aus Opus 119 von Mauro Giuliani sowie meisterhafte und formvollendete Kompositionen aus Deutschland, Irland, Italien und Spanien. Mit Milongas und Valses Porteños zaubert er die Heiterkeit und Melancholie Lateinamerikas auf das Podium. Das Programm bietet Musik voller Nostalgie, ein vortreffliches Stück Kulturgeschichte. Legnanis präzises Spiel ist von höchster eleganter Meisterschaft. Er ist der Meister des sauberen Tons, einer seltenen Technik unter Gitarristen. Mit gewaltigen Klang- und Farbnuancen lässt Roberto Legnani eine eindringliche Atmosphäre entstehen. Durch die herausragende Klarheit und die Vielseitigkeit der musikalischen Wiedergabe sowie durch seine hohe Virtuosität begeistert der „Magier der Gitarre“ immer wieder sein Publikum. Weitere Informationen und Ticketreservierung: und Tel. 07852 - 93 30 34. Preis: 0.00 - Konzerte Rock, Pop, Jazz, Klassik
 »