Bootsverleih an der Naab
📣 02.08.2021: Volksfestplatz: Von 09:00-20:00 Uhr, je nach Wetterlage. Erleben Sie Schwandorf bei einer Bootsfahrt! In den Sommermonaten stellt die Stadt Schwandorf Ihre Gästen und Bewohnern drei Ruderboote zur Verfügung. Somit können Sie die Stadt einmal von einer anderen Perspektive aus erleben und gemütlich ein Stück der Naab erkunden. Die Schlüssel für die Boote erhalten Sie in unmittelbarer Nähe an der Esso Tankstelle Rothkegel, die den Verleih ehrenamtlich übernommen hat. Über einen eigenen Bootssteg gelangen Sie trockenen Fußes in eines der Ruderboote. Während des Pfingstvolksfestes ist kein ausleihen der Boote möglich. Benutzungsgebühren: Bis zu 1 Stunde: 2,50 € je Boot Bis zu 2 Stunden: 5,00 € je Boot Bis zu 4 Stunden: 10,00 € je Boot Tagesmiete: 25 € je Boot Ansprechpartner: Esso Station Rothkegel, Nürnberger Str. 9, 92421 Schwandorf, Tel. 09431 2480. Wichtige Infos während der Corona-Pandemie: Bitte achten Sie im Uferbereich und auf dem Bootssteg auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen. Zusammen mit den Bootsschlüsseln werden Ihnen in der Verleihstation Desinfektionstücher ausgehändigt. Zu Ihrem Schutz und auch aus Rücksicht auf weitere Gäste, bitten wir Sie v.a. die Ruder vor dem Gebrauch zu desinfizieren. Bitte beachten Sie die aktuellen Hygiene-Empfehlungen (z.B. Niesen in die Armbeuge, usw.) Sollten Gäste verschiedener Haushalte ein Ruderboot gleichzeitig benutzen, empfehlen wir das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, da der Mindestabstand im Boot nicht immer eingehalten werden kann. bis 1 Stunde: 2,50 € | bis 2 Stunden: 5,00 € | bis 4 Stunden: 10,00 € | Tagesmiete: 2 Preis: 2.50 - Natur, Garten, Tiere
 »
Sommerferienleseclub
📣 02.08.2021: Bücherei Steinberg am See: Der Sommerferien-Leseclub #sflcbayern startet am 02.08.2021. Letztmögliche Rückgabe der Bücher und des neuen Sommer-Journals ist am Freitag, den 09.09.2021.

NEUES KONZEPT: SOMMERFERIEN-LESECLUB 2021

Vom 2. August bis 9. September steigt in der Bücherei wieder der Sommerferien-Leseclub (SFLC). Der SFLC ist ein landesweites Projekt zur Leseförderung. Im Vordergrund steht der Spaß am Lesen, gleichzeitig werden Ausdrucksfähigkeit und Textverständnis gefördert. Wie in den letzten Jahren können sich Schüler*Innen aller Klassenstufen kostenlos als „Clubmitglied“ registrieren lassen und so in den Genuss kommen, als erste Leser*Innen die neu angeschafften Clubbücher zu lesen. Um dieses bekannte Grundkonzept herum gibt es einige Neuigkeiten: Gelesene Bücher werden nicht mehr auf den sogenannten „Bewertungskarten“ gesammelt. Dazu dient ab sofort das neue „Sommerjournal“. Das Heft dient nicht nur zur Bewertung und Auflistung gelesener Bücher. Vielmehr können Stempel für die Teilnahme an Veranstaltungen in der Bücherei, die Erfüllung von Challenges oder die Gestaltung von Kreativseiten gesammelt werden. Alle SFLC-Mitglieder können neuerdings auch an kostenlosen Online-Workshops und -Tutorials teilnehmen. Zum Beispiel lädt Jugendbuchautorin Kathrin Schrocke („Immer kommt mir das Leben dazwischen“) interessierte Jugendliche ab ca. 12 Jahren zum virtuellen Live-Treffen ein, außerdem wird ein Tutorial zum Erstellen eines eigenen Comics angeboten. Neu ist auch, dass ab diesem Jahr Teams mit Familienmitgliedern oder Freund*Innen angemeldet werden können. Als Belohnung für ihr Lese-Engagement erhalten alle Teilnehmer*Innen eine Urkunde, wenn sie mindestens drei Bücher gelesen und anschließend beurteilt haben. Außerdem nimmt man schon mit der ersten Bewertung an der Verlosung des Hauptpreises teil: Ein Familienausflug in den Legoland-Freizeitpark (inkl. Übernachtung).

Kosten: 0.00 Euro - Kinder und Familie
 »