Weihnachtsmarkt Schloss Thurn und Taxis
🔥 22.11.2019 12:00: Schloss Thurn und Taxis: Der „Romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis zu Regensburg“ zählt längst zu den schönsten Weihnachtsmärkten der Welt. Im Schutze der imposanten Schlossfassade von St. Emmeram erstrahlt der Innenhof durch Tausende von Kerzen, Laternen und Fackeln in einem weichen, stimmungsvollen Licht. Inmitten des liebevoll herausgeputzten Dorfes aus weihnachtlich dekorierten Holzhäuschen ragt ein mächtiger, prachtvoll geschmückter Weihnachtsbaum hervor. Meister fast vergessener Kunsthandwerke und traditionelle Handwerker – vom Drechsler und Schmied bis hin zum Kerzenzieher oder dem berühmten „Hutmacher am Dom“ – produzieren in weihnachtlich geschmückten Holzhäuschen ihre Waren und Unikate. Überall sorgen in den Budenstraßen offene Feuerstellen für Wärme und Behaglichkeit. Über ihrer Glut werden zahlreiche Glühwein-Spezialitäten bereitet. Viele gastronomische Schmankerl – von „Altoberpfälzer Suppe im Brotlaib“ bis hin zur traditionellen „Regensburger Knackersemmel“ – runden das kulinarische Angebot ab. Abend für Abend erscheint auf dem Prunkbalkon das „Fürstliche Christkind“. Es trägt ein heiter besinnliches Gedicht vor und beschenkt die begeisterten Besucher mit Glück verheißendem Sternenstaub. Eine der vielen einzigartigen Besonderheiten des „Romantischen Weihnachtsmarktes“ sind die urigen Verweilhütten und Blockhäuser. Diese liebevoll geschmückten und mit einem Holzofen beheizten Holzhäuschen können für private oder geschäftliche Feiern gemietet werden. Ob Weihnachtshütten für 12, 24 oder 55 Personen: Für jeden gesellschaftlichen Anlass bieten wir die passenden Räumlichkeiten in bezaubernder Atmosphäre. Reservierungen sind unter gastro@vs-regensburg.de oder telefonisch unter +49 941 2802180 möglich. Fotos: Tino Lex, Uwe Moosburger - Schloss Thurn & Taxis Weihnachtsmarkt
 »
Führung im Felsenkeller-Labyrinth
📣 21.12.2019 16:00: Felsenkeller-Labyrinth: Besuchen Sie das Felsenkeller-Labyrinth in Schwandorf! Steigen Sie hinab in die Schwandorfer Unterwelt, die in den Sandstein gehauenen ehemaligen Gär- und Lagerkeller für Bier. Streifen Sie in den Gängen dieses Labyrinths durch 500 Jahre Geschichte der Stadt und ihres Brauwesens. In ihrer Anzahl und Ausdehnung, aber auch in ihrer teils komplexen Lage in bis zu drei Etagen übereinander, sind sie eine besondere Sehenswürdigkeit in ganz Bayern. Von den über 130 Kellerabteilen im Berg hat die Stadt Schwandorf einen zusammenhängenden Bereich mit etwa 60 Räumen saniert und über Führungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. An den Sonntagen gibt es Erlebnisführungen, bei denen die Schauspieler der beliebten REGENSBURGER STADTMAUS Szenen zur Geschichte der sog. „Kellerdiebe“ spielen. Außerdem finden im Felsenkeller an der Fronberger Straße regelmäßig kulturelle Veranstaltungen ein begeistertes Publikum. Organisator: Amt für Kultur und Tourismus, Felsenkeller Spitalgarten 1 92421 Schwandorf +49 9431 / 45-124 http://www.schwandorf.de felsenkeller@schwandorf.de Organisation: Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf http://www.oberpfaelzerwald.de info@touristik-opf-wald.de Bildnachweis: - Bild: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Ausflüge, Exkursionen, Führungen, Besichtigungen
 »
"Zauber der Sterne" Weihnachtslieder aus aller Welt-AUSGEBUCHT
📣 21.12.2019 19:30: Spitalkirche : Einlass ab 18:30 Uhr. Marie Giroux (Mezzosopran und Querflöte), Anne Görner (Sopran) und Jenny Schäuffelen (Klavier) bereiten an diesem Abend Sternstunden mit lieblichen Weihnachtsklassikern aus aller Welt wie Stille Nacht, den Sternen von Schubert aber auch Jingle Bells, Cantique de Noël oder dem italienische Klassiker Tu Scendi Dalle Stelle. Das Ensemble um die französische Chansonsängerin und Mezzosopranistin Marie Giroux lädt das Schwandorfer Publikum zu ganz besonderen Sternstunden ein. Erzählungen über den Zauber der Weihnachtssterne verbinden sich mit erlesenen Weihnachtsklassikern aus aller Welt. Stille Nacht, die Sterne von Franz Schubert, „Cantique de Noël“ und der italienische Klassiker „Tu scendi delle Stelle“ stehen ebenso auf dem Programm wie weltbekannte Highlights aus Oper, Musical und Film. Wer kennt sie nicht die Jazzfestival Montreux bis zur JazzBaltica. Im Duo präsentieren sie in der Spitalkirche einen faszinierenden Kosmos aus virtuosen Improvisationen, hypnotisierenden Minimal-Music-Elementen, feinsinnigen Grooves, zauberhaft-impressionistischen Klangbildern und Tango. Es begegnen sich zwei Balladen-Spieler, die ihr Publikum mit samtenen Tönen durch die Nacht tragen. Lassen Sie sich kurz vor dem Weihnachtsfest von festlichen Klängen verzaubern und gönnen Sie sich in der ansprechenden Atmosphäre der Spitalkirche einen Abend ganz im Zauber der Sterne. Kartenvorverkauf online unter und den angeschlossenen Vorverkaufsstellen wie z.B. im Tourismusbüro Schwandorf, Kirchengasse 1. VVK: 16,50 € (13,50 € erm.) zzgl. VVK-Gebühr / AK: 18,50 € (15,50 € erm.) Preis: 0.00 - Sonstiges
 »
Neujahrskonzerte mit Christian Seibert: Hommage an Franz Liszt - Poesie und Virtuosität
📣 05.01.2020 00:00: Spitalkirche : Die Konzerte finden um 11:00 Uhr und noch einmal um 17:00 Uhr in der Spitalkirche statt. Die Stadt Schwandorf begrüßt das neue Jahr traditionell mit den Klavierkonzerten des Pianisten Christian Seibert. Auch für das bereits neunte Neujahrskonzert am 5. Januar in der Spitalkirche hat der Pianist eine exklusive Werkauswahl vorbereitet, die sowohl die Freunde der melodischen Grundstimmungen als auch die Liebhaber großer Tastenkunststücke voll und ganz auf ihre Kosten kommen lassen wird. Seine Konzerte sind hochkarätig, voller virtuoser Klaviermusik und seit vielen Jahren von einem ungebrochenen Publikumserfolg. Diesmal stellt der Pianist den Jahrhundertkomponisten Franz Liszt in den Mittelpunkt und zeigt ihn als gleichermaßen poetischen wie virtuosen Komponisten. Neben den schwärmerisch-poetischen Klavierliedern aus der Sammlung ‚Années de Pèlerinage‘ spielt Seibert aus Liszts Zyklus ‚Études d'exécution transcendante‘, der zweifellos zu den Höhepunkten furioser Klaviermusik gehört. Durch ihre visionäre Tonsprache und ihren poetischen Ausdruck zugleich stellen die zwölf Etüden einen Meilenstein romantischen Komponierens dar, darunter besonders bekannt 'Harmonies du soir' und 'Mazeppa'. Kartenvorverkauf online unter und den angeschlossenen Vorverkaufsstellen wie z.B. im Tourismusbüro, Kirchengasse 1. VVK 16 € (13 € erm.) zuzügl. VVK-Gebühr, Tages-Abendkasse 19 € (16 € erm.) Preis: 0.00 - Feste, Kirwa,Umzüge
 »