Schwandorfer Winterklänge: Neujahrskonzerte mit Christian Seibert
📣 10.01.2021 00:00: Stadtgebiet Schwandorf: Die Stadt Schwandorf begrüßt das neue Jahr traditionell mit den Klavierkonzerten des Pianisten Christian Seibert.Das Konzert findet um 11:00 Uhr und noch einmal um 17:00 Uhr in der Tanzschule Theuerl statt. Für das 10-jährige Jubiläumskonzert am 10. Januar 2021 hat der Pianist eine exklusive Werkauswahl in einem exklusiven Ambiente vorbereitet, die sowohl die Freunde der melodischen Grundstimmungen als auch die Liebhaber großer Tastenkunststücke voll und ganz auf ihre Kosten kommen lassen wird. Seine Konzerte sind hochkarätig, voller virtuoser Klaviermusik und seit vielen Jahren von einem ungebrochenen Publikumserfolg. Die traditionell in der Spitalkirche stattfindenden Neujahrskonzerte, werden dieses Jahr im exklusiven Ambiente der Tanzschule Theuerl stattfinden, um die aktuell geltenden Hygiene und Abstandsregelen einhalten zu können. Programm Teuflisch Virtuos Klavierwerke von Mozart, Gershwin, Beethoven, Liszt und Scharwenka • Xaver Scharwenka Humoreske op. 73 nr. 1 • Wolfgang Amadeus Mozart Klaviersonate D-dur KV 284 (205b) 1. Satz: Allegro 2. Satz: Rondeau en polonaise (Rondo und Polonaise) 3. Satz: Tema con variazione • George Gershwin Rhapsodie in blue (in der Fassung für Klavier solo) ----- Pause ----- • Ludwig van Beethoven Klaviersonate cis-Moll, op. 27,2 („Mondscheinsonate“) 1. Satz: Adagio sostenuto 2. Satz: Allegretto 3. Satz: Presto agitato • Franz Liszt Études d’exécution transcendante d’après Paganini 1. Preludio non troppo lento 2. Andante capriccioso 3. La Campanella: Allegretto 4. Vivo 5. La Chasse: Allegretto 6. Thema mit Variationen: Quasi presto Corona Hinweise: • Zum Schutz der Gäste behält sich der Veranstalter vor, die Veranstaltung, nach Bewertung des aktuellen Infektionsgeschehen, abzusagen. • Der Ticketpreis wird im Falle einer Absage von Okticket zurückerstattet. • Eine eventuelle Absage wird hier auf der Homepage bekannt gegeben oder kann telefonisch beim Tourismusbüro unter 09431 45-550 erfragt werden. Hygiene- und Sicherheitsregeln: • Die Besucherzahl ist auf 70 Personen beschränkt. • Die Sitzplätze werden vom Einlasspersonal vor Ort zugewiesen. Es gibt Einzel-, Zweier-, Dreier- und Vierersitzplatzgruppen. Der Abstand zwischen den Sitzplatzgruppen beträgt gemäß Vorschriften 1,50 Meter. • Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen. • Die Mund-Nasen-Bedeckung muss auf dem Sitzplatz nicht getragen werden. Außerhalb des Sitzplatzes herrscht jedoch die Pflicht eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.' • Der Veranstaltungssaal ist mit einer Belüftungsanlage ausgestattet. • An dem Konzert teilnehmen darf nur, wer keine Symptome von Covid-19 zeigt. Sollten Sie sich krank fühlen oder Covid-19-Symptome zeigen - bleiben Sie bitte zu Hause. Das Konzert findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Schwandorfer Winterklänge" statt. Weitere Termine: • Samstag, 12. Dezember 2020, 17.30 Uhr - Trio Étoiles: Vorweihnachtliches Konzert mit zwei Saxophonen und Klavier - Tickets • Sonntag, 31. Januar 2021, 17 Uhr - Chris Gall (Piano) & Bernhard Schimpelsberger (Perkussion): "Myriad" - Tickets Tickets sind im Vorverkauf unter und an allen OKTicket-Vorverkaufsstellen erhältlich. 16.00 € ermäßigt Preis: 18.00 - Sonstiges
 »
ABGESAGT: SCHWANDORFER WEIHNACHTSMARKT 2020
📣 05.12.2020: Unterer Marktplatz: Die ARGE Schwandorfer Weihnachtsmarkt und die Stadt Schwandorf halten an ihren Plänen fest, statt des normalerweise stattfindenden Schwandorfer Weihnachtsmarktes ein vorweihnachtliches Alternativprogramm anzubieten. Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen kann der Schwandorfer Weihnachtsmarkt nicht in der gewohnten Weise stattfinden. Trotzdem möchte man in Schwandorf, wenn möglich, nicht ganz auf ein vorweihnachtliches Ambiente verzichten. Sofern es die Infektionszahlen im Dezember erlauben, möchte die Stadt Schwandorf einzelne weihnachtliche Stände in der Innenstadt zulassen. „Wir hoffen, dass sich die Fallzahlen durch die Beschränkungen während des Novembers deutlich reduzieren. Wenn das der Fall ist, würden wir gerne mit einzelnen Ständen ein Weihnachtsgefühl in die Schwandorfer Innenstadt bringen“, so Oberbürgermeister Andreas Feller. Ab dem 23.11. erhellt die Weihnachtsbeleuchtung die Straßen der Innenstadt. Es wird auch wieder verschiedene Christbäume im Stadtgebiet geben, wobei der größte Baum natürlich am Marktplatz steht. Was darüber hinaus möglich sein wird, wird kurzfristig, je nach Möglichkeit, entschieden. „Wir würden uns für die Standbetreiber, die Gewerbetreibenden in Schwandorf und die Besucher freuen, wenn wir im Dezember kurzfristig etwas anbieten könnten,“ so der Oberbürgermeister. Ansprechpartner bei der ARGE Schwandorfer Weihnachtsmarkt ist Georg Duschinger, Handy 0176 81154061, Mail: , Internet: Preis: 0.00 - Brauchtum, Traditionen, Blasmusik
 »
Führung im Felsenkeller-Labyrinth
📣 Nächste/r: 19.12.2020 16:00: TP: Tourismusbüro: Anmeldung erforderlich unter Tel. 09431 45-550 wochentags bis spätestens 1 Stunde vor dem Führungsbeginn. An Wochenenden bis spätestens Samstag, 12:30 Uhr vor dem Führungstermin.Teilnahmegebühr: 5,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, Familie 12,00 Euro.Warme Kleidung und festes Schuhwerk werden empfohlen. Steigen Sie hinab in die Schwandorfer Unterwelt, die in den Sandstein gehauenen ehemaligen Gär- und Lagerkeller für Bier. Streifen Sie in den Gängen dieses Labyrinths durch 500 Jahre Geschichte der Stadt und ihres Brauwesens. In ihrer Anzahl und Ausdehnung, aber auch in ihrer teils komplexen Lage in bis zu drei Etagen übereinander, sind sie eine besondere Sehenswürdigkeit in ganz Bayern. Von den über 130 Kellerabteilen im Berg hat die Stadt Schwandorf einen zusammenhängenden Bereich mit etwa 60 Räumen saniert und über Führungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. An den Sonntagen gibt es Erlebnisführungen, bei denen die Schauspieler der beliebten REGENSBURGER STADTMAUS Szenen zur Geschichte der sog. „Kellerdiebe“ spielen - aus aktuellem Anlass nicht möglich. Außerdem finden im Felsenkeller an der Fronberger Straße regelmäßig kulturelle Veranstaltungen ein begeistertes Publikum. Organisator: Tourismusbüro Kirchengasse 1 92421 Schwandorf 09431 45-550 Organisation: Tourismusbüro Schwandorf - Amt für Kultur und Tourismus - https://www.schwandorf.de tourismus@schwandorf.de Bildnachweis: - Felsenkeller Schwandorf - image - Mediendatei Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Sonstiges
 »
Führung im Felsenkeller-Labyrinth-ABGESAGT
📣 05.12.2020 16:00: Treffpunkt: Tourismusbüro: Anmeldung erforderlich unter Tel. 09431 45-550 wochentags bis spätestens 1 Stunde vor dem Führungsbeginn. An Wochenenden bis spätestens Samstag, 12:30 Uhr vor dem Führungstermin.Teilnahmegebühr: 5,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, Familie 12,00 Euro.Warme Kleidung und festes Schuhwerk werden empfohlen. Steigen Sie hinab in die Schwandorfer Unterwelt, die in den Sandstein gehauenen ehemaligen Gär- und Lagerkeller für Bier. Streifen Sie in den Gängen dieses Labyrinths durch 500 Jahre Geschichte der Stadt und ihres Brauwesens. In ihrer Anzahl und Ausdehnung, aber auch in ihrer teils komplexen Lage in bis zu drei Etagen übereinander, sind sie eine besondere Sehenswürdigkeit in ganz Bayern. Von den über 130 Kellerabteilen im Berg hat die Stadt Schwandorf einen zusammenhängenden Bereich mit etwa 60 Räumen saniert und über Führungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. An den Sonntagen gibt es Erlebnisführungen, bei denen die Schauspieler der beliebten REGENSBURGER STADTMAUS Szenen zur Geschichte der sog. „Kellerdiebe“ spielen - aus aktuellem Anlass nicht möglich. Außerdem finden im Felsenkeller an der Fronberger Straße regelmäßig kulturelle Veranstaltungen ein begeistertes Publikum. Organisator: Tourismusbüro Kirchengasse 1 92421 Schwandorf 09431 45-550 tourismus@schwandorf.de Organisation: Tourismusbüro Schwandorf - Amt für Kultur und Tourismus - https://www.schwandorf.de tourismus@schwandorf.de Bildnachweis: TI Schwandorf - Felsenkeller-Führung Werner Robold - Felsenkeller Schwandorf Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Sonstiges
 »