OpenAir Musikkabarett
🔥 04.08. 00:00: Burgruine "Haus Murach": "Ohne Freibier wär das nie passiert..." - Das neue Bühnenprogramm 2018 von Helmut A. Binser - Karten Binser ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig. Und auch in seinem neuen Programm ist er wieder in gewohnt gemütlicher Manier anzutreffen: mit Schnupftabak und einer kühlen Halbe Bier. Er ist ein Künstler zum Anfassen, ein geselliger Oberpfälzer, ein Lausbua, dem die Pointen und Wortspiele nur so aus dem Mund purzeln. Bitterböse bis philosophisch, immer authentisch und hintersinnig, aber nie bierernst. Der Zuhörer fühlt sich dabei wie in seinem Lieblingswirtshaus: griabig, bestens unterhalten und einfach gut aufgehoben. Endlich ist es soweit! Helmut A. Binser präsentiert sein nagelneues viertes Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nie passiert…“ und man darf sich wieder auf allerlei skurrile Geschichten und herrlich absurde Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten freuen,. Er singt über das scheinbar beschauliche Leben und die Kuriositäten des Alltags. Obendrein gesellt sich ein neuer Freund hinzu, den aber leider nur der Binser selbst sehen kann. Wird er jetzt schon vollkommen narrisch oder ist das bereits die Midlife Crisis? Das gilt es ab 2018 live auf den Kabarettbühnen Bayerns und Österreichs herauszufinden. Karten: okTicket.de , Rathaus und Reiseland in Oberviechtach, CeBB in Schönsee, alle VVK-Stellen ganz in Ihrer Nähe und online klicken-drucken ausgehen unter okticket.de Organisator: FFW Obermurach Obermurach 58 92526 Oberviechtach +49 9671 / 91234 http://www.oberviechtach.de rathaus@oberviechtach.de Organisation: Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf http://www.oberpfaelzerwald.de info@touristik-opf-wald.de Bildnachweis: - - Link zum Kartenverkauf Helmut A. Binser - OpenAir Musikkabarett mit Helmut A. Binser Rupp Michael - 1 56.JPG Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Konzerte Rock, Pop, Jazz, Klassik
 »
Burgfest Obermurach
🔥 04.08. 20:00: Burgruine Haus Murach: Die Burg Haus Murach ist eine wildromantische Ruine, deren Bergfried über Oberviechtach thront und schon von weitem zu sehen ist. Ganz besonders lohnt sich ein Besuch am Wochenende des 4. und 5. August wenn die FFW Obermurach zum Burgfest Obermurach lädt. Los geht´s am Samstag, 4. August, mit Binser "Ohne Freibier wär das nie passiert ". Du kannst dich auf allerlei skurrile Geschichten und herrlich absurde Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten Helmut A. Binser freuen. Er ist ein Künstler zum Anfassen, ein geselliger Oberpfälzer, ein Lausbou, dem die Pointen und Wortspiele nur so aus dem Mund purzeln. Weiter geht es mit dem Burgfest Obermurach am Sonntag um 9 Uhr mit dem Gottesdienst im Burghof mit den Voichtacher Boum" (bei ungünstiger Witterung Stadtpfarrkirche). Um 10 Uhr folgt ein zünftiger Oberpfälzer Weißwurstfühschoppen für Genießer mit "d´ Bierseida" aus Oberviechtach. Am Nachmittag um 15 Uhr geht es weiter mit Waidlerbluat unter dem Motto "Bayerische Muse für alle Fälle" bis spät in die Nacht. Um 18.30 Uhr ist der Dämmerschoppen mit "Sau am Spieß" angesetzt. Der Burgturm ist geöffnet und lädt zu einem herrlichen Rundblick über den Oberpfälzer Wald ein. Auch für die Kinder ist ein kurzweiliges Programm vorbereitet. Folge dem Ruf der "Hausener" und erlebe in luftiger Höhe ein zünftiges Fest im einzigartigen Burgambiente. Burgfoto: Alois Köppl, Gleiritsch >>>alexa Die Burg Haus Murach ist eine wildromantische Ruine, deren Bergfried über Oberviechtach thront und schon von weitem zu sehen ist. Ganz besonders lohnt sich ein Besuch am Wochenende des 4. und 5. August wenn die Feuerwehr Obermurach zum Burgfest lädt. Los geht´s am Samstag, 4. August, mit Binser "Ohne Freibier wär das nie passiert ". Du kannst dich auf allerlei skurrile Geschichten und herrlich absurde Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten Helmut A Binser freuen. Weiter geht es mit dem Burgfest Obermurach am Sonntag, 5. August. Der Burgturm ist geöffnet und lädt zu einem herrlichen Rundblick über den Oberpfälzer Wald ein. Auch für die Kinder ist ein kurzweiliges Programm vorbereitet. - Feste, Kirwa,Umzüge
 »
Auf Goldsuche mitten in Bayern - Schätze finden - Natur entdecken
🔥 07.09. 14:00: Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum: Erlebnisreiche Schatzsuche am historischen "GOLD-Lehrpfad" mit seinen goldführenden Bächen. Gold in Bayern? In der Oberpfalz? Wo heute der erlebnisreiche GOLD-Lehrpfad durch tiefe Wälder führt, durchwühlten im 14. Jahrhundert Goldsucher den steinigen Boden. Heute sorgt die Schatzsuche mit fachkundigem Goldwäscher für Spannung und bietet so manch „goldiges“ Erlebnis. Dabei sind Abenteuer und Freizeitspaß garantiert! Demofilm zum Goldwaschen - schauen Sie gleich rein! Öffentliche Termine 2018 Start: Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum, Mühlweg 7, 92526 Oberviechtach Samstag, 26. Mai - 10 Uhr - bereits ausbebucht Freitag, 22. Juni - 14 Uhr Samstag, 21. Juli - 10 Uhr Samstag, 04. August - 10 Uhr Donnerstag, 09. August - 14 Uhr Donnerstag, 23. August - 14 Uhr Freitag, 31. August - 14 Uhr Freitag, 07. September - 14 Uhr Goldgräbergebühr: Erwachsene 4 Euro | Kinder ab 4 Jahren 2 Euro Gleich anmelden und dabei sein: Tourist-Info im Rathaus, Tel. 09671 307-16, tourismus@oberviechtach.de Gruppenführungen für Familien, Feriengäste und Vereine individuell zum Wunschtermin n. V. ab 8 Pers. [a.a. Wochenende] Gruppenpreis: 25 € bis 15 Pers., jede weitere 2 € Die Wanderung beginnt im Museum mit kurzer Einführung zum thematischen Hintergrund und zur Geschichte des Goldabbaus. Anschließend fahren mit Privat-Pkw zum GOLD-Lehrpfad [ca. 8 km]. Nach kurzer Wanderung [ca. 1 km] durch die historischen Goldabbaugebiete erreichen wir die goldführenden Bäche. Dort können die Teilnehmer im Bach mit der Goldwaschschüssel selbst aktiv werden. Schattenspendende Bäume laden auch bei heißem Wetter zum ausgiebigen Goldwaschen ein. Wer wissen will, wie man mit der Goldwaschpfanne richtig umgeht und dabei „Gold zieht“, sollte sich die Naturwanderung nicht entgehen lassen. Jeder Teilnehmer erhält das „Oberviechtacher Goldwäscherdiplom“. Gummistiefel oder festes Schuhwerk erforderlich und evtl. Mückenschutz! Im Anschluss kostenlose Besichtigung des größten Bierkrugs Welt möglich! Unser Tipp: Spaß für Entdecker – „Auf den Spuren der alten Goldgräber zum Kindergeburtstag!“ Organisator: Tourist-Information Oberviechtach Nabburger Straße 2 92526 Oberviechtach +49 9671 / 307 - 16 http://www.oberviechtach.de tourismus@oberviechtach.de Organisation: Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf http://www.oberpfaelzerwald.de info@touristik-opf-wald.de Bildnachweis: - - Tourist-Info Oberviechtach - Geführte Wanderung mit Goldwaschen Tourist-Info Oberviechtach - Goldwaschen Tourist-Info Oberviechtach - IMG_0197.JPG Tourist-Info Oberviechtach - Goldwaschen Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Ausflüge, Exkursionen, Führungen, Besichtigungen
 »