Italienische Nacht Burglengenfeld
🔥 22.06. 17:00: Burglengenfeld: Die 17. Italienische Nacht in Burglengenfeld verwandelt am Samstag, 22. Juni, den Burglengenfelder Marktplatz ab 17 Uhr wieder in eine Piazza Italiana [Werbung]. Dann zieht mediterranes Flair durch Burglengenfeld. Die Italienische Nacht ist das Original und ein Highlight-Event des Landkreis Schwandorf, das alljährlich tausende Besucher anzieht. Einen Vorgeschmack gibt dieses tolle Video von 2017 von YourMotions. Auf vielfachen Wunsch in diesem Jahr wieder auf der Bühne: die Live-Band I DOLCI SIGNORI Italo-pop Band. Für die atemberaubende Atmosphäre sogren ein Sandstrand am Brunnen, der Fontana di Giorgio, viel Grün und Pflanzen im Lichtermeer der Bühne, dazu leckere Speisen und lockere Gespräche. Italienisches Lebensgefühl eben! Und das Beste: Der Eintritt ist frei. Für Kinder gibt es erneut in diesem Jahr eine Edelstein-Schatzsuche am Sandstrand rund um den Georgsbrunnen und eine Hüpfburg. Die Budenbetreiber tun wieder alles dafür, um mediterranes Flair in die Oberpfalz zu holen. Garniert wird das wieder mit den leckersten Spezialitäten, die die italienische Küche zu bieten hat: Antipasti, Pizza und Pasta, erlesene Weine und Prosecco und natürlich tolle Cocktail-Kreationen werden rund um den Marktplatz angeboten. Sogar die Bedienungen tragen die Farben der italienischen Flagge. Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister aus Burglengenfeld ziehen wieder an einem Strang, um den Besuchern "la dolce vita", das süße Leben, zu präsentieren. Benvenuti a Burglengenfeld! Um die Gäste kümmern sich an den Buden die Teams vom Bistro Sowieso, vom Mixx Burglengenfeld, Diskothek Sound, Gasthaus "zum Kare", die Festküche Zellner, EWENT Werkstatt KG, Cheikho's Lounge, WIP - genuss für alle sinne, Wein À La Karg Internationale Weine und das Graf Babo. Die Band spielt ab ca. 19:45 Uhr, die Buden öffnen bereits um 17 Uhr. - Feste, Kirwa,Umzüge
 »
Musik zur Marktzeit "Vierhändige Orgelmusik"
📣 22.06. 12:05: Stadtpfarrkirche St. Jakob: Originalkompositionen vierhändiger Orgelmusik werden dargeboten. Barbara Michalski und Norbert Hintermeier an der Orgel. Seit dem Jahre 2002 finden während den Sommermonaten (Mai-September) und während der Advents- und Weihnachtszeit samstags nach dem Mittagsläuten kurze und besinnliche kirchenmusikalische Feierstunden in Form von Orgel­musiken und Konzerte für Orgel und Instrumente bzw. Gesang statt. Sänger, Instrumentalisten und Musikgruppen, überwiegend aus dem Dekanat Schwandorf, sorgen für abwechslungsreiche und vielseitige Programme mit Musik vom Mittelalter (Gregorianik) bis zum 21. Jahrhundert. Die Zuhörer können abschalten und die Hektik des Alltags dabei für kurze Zeit unterbrechen. Im Kirchenraum kann man bei den Musikdarbietungen Besinnung, Ruhe und Meditation finden. Dazu laden herzlich ein: Msgr. Hans Amann, Dekan und Stadtpfarrer von St. Jakob Norbert Hintermeier, Dekanatskirchenmusiker Die Schwandorfer Kirchenmusikerinnen Maria Pritzel (St. Jakob) und Marlene Scharf (St. Paul) Organisator: Dekanat Schwandorf und Pfarramt St. Jakob Marktplatz 16 a 92421 Schwandorf +49 9431 / 2285 http://www.stjakob-schwandorf.de st-jakob.schwandorf@bistum-regensburg.de Organisation: Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf http://www.oberpfaelzerwald.de info@touristik-opf-wald.de Bildnachweis: - Bild: Herbert Bürger Dieser Eintrag erfolgt über die Content-API eT4 META® der hubermedia GmbH (http://hubermedia.de/et4-meta). - Sonstiges
 »
Teilqualifizierung zum Maschinen- und Anlagenführer
BERUFS-BILDUNGS-ZENTRUM GMBH: Ihr Lehrgangsziel Einblick in verschiedene Aufgabengebiete und Erlernen von Grundlagen zur Ergreifung einer Ausbildung im Metallbereich z.B. als Maschinen- und Anlagenführer. Ausbildungsinhalte Gesamt: 552 U-Std. Modul 1: Arbeitssicherheit / Grundlagen der Datenverarbeitung 92 U-Std. - Arbeitssicherheit - Grundlagen Mathematik und Fachzeichnen - EDV-Grundlagen (Textverarbeitung, Tabellenkalkualtion, - Präsentationstechnik - Erstellen von Bewerbungsunterlagen oder einer Präsentation Modul 2: Metallgrundlagen in Theorie und Praxis 92 U-Std. - Grundlagen Werkstoffkunde - Grundlagen Arbeitstechniken - Feilen, Anreisen, Bohren etc. - Gewindeschneiden Modul 3: Automatisierungstechnik 92 U-Std. - Grundlagenunterricht Steuerungstechnik - Aufbau von pneumatischen Steuerungen - Aufbau von elektropneumatischen Steuerungen - Schaltungsentwicklung - Grundlagen Programmiertechnik (Digitaltechnik) Modul 4: Grundlagen der Elektronik 92 U-Std. Theoretische Grundlagen - Reihen-, Parallel-, gemischte Schaltungen etc. - Berechnungen zum Ohmschen Gesetz - Stromwirkungen - Leistungen und Wirkungsgrad Praktische Grundlagen - Verdrahtungs- und Messübungen zu Reihen- und Parallelschaltung, Schaltungstechnik Ausschaltung, Wechselschaltung etc. Modul 5: Maschinenbedienung 92 U-Std. Theoretische Grundlagen Fräsen - Werkzeugarten - Berechnungsgrundlagen, z.B. Schnittgeschwindigkeiten etc. Praktische Grundlagen Fräsen - Maschineneinführung - Bohrungen / versch. Nuten fräsen Theoretische Grundlagen Drehen - Werkzeugarten - Berechnungsgrundlagen, z.B. Drehgeschwindigkeiten Praktische Grundlagen Drehen - Maschineneinführung - Längs-, Plandrehen Modul 6: Praktikum 92 U-Std. Anwenden der erlernten Fähigkeiten in der Praxis Ihre Voraussetzungen - Eignung und Neigung für Metalltätigkeiten - Hauptschulabschluss nicht zwingend erforderlich Unsere Zielgruppe - Ungelernte bzw. Wiedereinsteiger in den Arbeitsmarkt - Teilnehmer aus anderen Berufsschichten zur Neuorientierung - Feststellungsmaßnahme zum evtl. Umschulungseintritt Unser Vorteil Die Gesamtdauer der Maßnahme kann vollständig auf einen Ausbildung oder Umschulung angerechnet werden. (Bestätigung durch die Industrie- und Handelskammer) Lehrgangsgebühr auf Anfrage Termin nach Vereinbarung Unterrichtszeiten Mo - Do 7:00 - 15:45 Uhr Fr 7:00 - 12:00 Uhr - Sonstiges
 »
Digitale Sprechstunde: Jung hilft Alt
📣 26.06. 15:30: Mehrgenerationenhaus Wackersdorf: Christa Weny, Wirtschaftsinformatikerin und Schüler der Mittelschule Wackersdorf

"Hier werden Sie geholfen!"
für die Zielgruppe "50 aufwärts" - Einsteiger/-innen und alle, die Ihr Smartphone und seine Funktionen (besser) kennenlernen wollen!

Unter dem Motto "Digitale Sprechstunde" und "Jung hilft Alt!" bekommen Sie durch einen jungen Berater an Ihrer Seite (Schüler/Schülerin der Mittelschule Wackersdorf) Hilfestellung am eigenen Gerät. Sie können Ihre ganz individuellen Fragen stellen und - falls etwas nicht gleich klappt - sich beim nächsten Termin nochmal eine Auffrischung holen. Zusätzlich steht während der "Sprechstunden" immer eine kompetente vhs-Dozentin unterstützend zur Verfügung.
Thema kann alles sein, was Sie zu Ihrem Smartphone wissen möchten, z. B.: Den Playstore verwenden, Apps nutzen, Apps herunterladen, kaufen, aktualisieren und löschen, Kontakte anlegen, Fotografieren und Fotos organisieren, Musik nutzen, Wetter-App, Übersetzer, Währungsrechner, Notizen und Kalender nutzen, im Internet surfen, ...

Bitte mitbringen:
Ihre Fragen, sowie Smartphone, Passwort und - sofern vorhanden -
Bedienungsanleitung!

Veranstaltung in Kooperation mit dem MGH Wackersdorf

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert!

Anmeldung nicht erforderlich, einfach kommen! Sie können an einem oder auch an mehreren Terminen kommen, ganz nach Bedarf!

Do, 14.03.19, 15.30 - 17.00 Uhr
Do, 28.03.19, 15.30 - 17.00 Uhr
Do, 11.04.19, 15.30 - 17.00 Uhr
Mi, 15.05.19, 15.30 - 17.00 Uhr
Mi, 05.06.19, 17.00 - 18.30 Uhr
Mi, 26.06.19, 15.30 - 17.00 Uhr

Wackersdorf, Mehrgenerationenhaus

6 bis max. 10 Teilnehmer

Teilnahme kostenlos

Weitere Informationen:
Mehrgenerationenhaus Wackersdorf
Stephanie Staudenmayer
Tel: 09431 / 3789-353

Kosten: 0.00 Euro - Kurse und Seminare
 »
Testspiel: TV Wackersdorf - SSV Jahn
🔥 28.06. 18:30: Fußballplatz TV Wackersdorf: Bundesligaprofis zu Gast in Wackersdorf! Am Freitag, den 28.Juni 2019 um 18:30 Uhr kommt der SSV Jahn Regensburg mit seiner Profimannschaft für ein ganz besonderes Vorbereitungsspiel nach Wackersdorf und trifft hier auf unsere 1. Herrenmannschaft vom TV Wackersdorf. Dieses Highlight findet im Rahmen der Eröffnung des Multifunktionsgebäudes am Fußballplatz in der Gemeinde Wackersdorf statt und wird begleitet von vielen Aktionen, wie Hüpfburg und Torwandschießen, Fußballradar. Wann? Freitag, den 28. Juni 2019 um 18:30 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr) Wo? TV Wackersdorf Fußballplatz, Am Wasserturm 6, 92442 Wackersdorf Eintrittspreise?: - Erwachsene: 10 Euro - Kinder ab 15 Jahren, Studierende, Rentner (jeweils mit Nachweis): 8 Euro - Kinder bis 14 Jahre, Gehandicapte Menschen: freier Eintritt - Der Ticketerlös aus der Partie in Wackersdorf kommt zu 50% der Jugendförderung des TV Wackersdorf und zu 50% der Schwandorfer Tafel zugute. Anfahrt und Parken: - Die Anfahrt zum Spiel erfolgt über die B85 (ab dort sind die Parkplätze beschildert) - Hauptparkplatz am Volksfestplatz ausgewiesen (Parkplätze sind generell kostenfrei) - Shuttle-Service mit Kleinbussen zwischen Volksfestplatz und Sportplatz (Haltestelle an Ecke Sportplatz- / Herbststraße) - Shuttle fahren vor dem Spiel ab 16:30 und nach dem Spiel bis ca. 22:30 Uhr - Auch Fußweg vom Volksfestplatz wird beschildert - Rettungsweg: Einrichtung von absoluten Halteverboten an Hauptzufahrt (Sportplatzstraße -> Herbststraße -> Sommerstraße -> Am Wasserturm) - Ausweisen von zusätzlichen Behindertenparkplätzen direkt vor dem Eingang zum Sportgelände - Bereich vor Kindergarten und Panoramabad wird am Spieltag für Durchfahrts- und Halteverkehr gesperrt Eintrittskarten gibt es am Veranstaltungstag oder in der Gemeinde Wackersdorf. Sonntag großer Familientag mit Tag der offenen Tür Am Sonntag, den 30. Juni 2019 findet ab 11:00 Uhr ein großer Familientag mit Tag der offenen Tür des neuen Multifunktionsgebäudes (11:00 Uhr – 18:00 Uhr) für die breite Bevölkerung statt. Auch an diesem Tag wird es zahlreiche Aktionen, wie Hüpfburg, Torwandschießen, Fußballradarschießen mit wertigen Preisen, Grillstation, Kuchenbuffet und vieles mehr geben. - Sport, Training, Turniere, Wettkampf
 »