Ausbildung Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d)
Nabaltec AG: Ausbildung Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d) Sie begeistert die Arbeit im Team und Sie möchten während Ihrer Ausbildung optimal unterstützt und gefördert werden? Sie wünschen sich ein gutes Arbeitsklima? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Produktionsfachkräfte Chemie (m/w/d) bereiten nach Rezepturen Mischungen für chemische Erzeugnisse zu. Sie stellen die Apparaturen für den Produktionsprozess ein, bedienen die größtenteils automatisierten Anlagen und beobachten gleichzeitig die Messinstrumente, um Abweichungen von den vorgegebenen Sollwerten erkennen und ggf. eingreifen zu können. Der laufenden Produktion entnehmen Sie Proben und führen kleinere Analysen durch. Ferner wirken Sie bei der Verpackung und Lagerung der Endprodukte mit und warten die Anlagen. Ausbildungsbeginn: 01.09.2022 Ausbildungsdauer: 2 Jahre Bewerbungsschluss: 30.09.2021 Zu Ihren Aufgaben zählen… Entnahme, Kontrolle und Untersuchung von Proben Steuern und Überwachen von Maschinen und Anlagen Abfüllen von Rohstoffen und der Produkte Produktionsvorgänge steuern und protokollieren Reparatur und Pflege von Produktionsanlagen Unsere Anforderungen: Für die Ausbildung sind keine bestimmten schulischen Vorbildungen rechtlich vorgeschrieben. Zahlenverständnis, Interesse an Naturwissenschaften, logisches Denken und handwerkliches Geschick sind von Vorteil. Nicht zuletzt wünschen wir uns von Ihnen eine hohe Lernbereitschaft, Eigeninitiative und konsequentes Engagement. - Industrie & Technik
 »
Ausbildung Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)
Nabaltec AG: Ausbildung Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) Sie begeistert die Arbeit im Team und Sie möchten während Ihrer Ausbildung optimal unterstützt und gefördert werden? Sie wünschen sich ein gutes Arbeitsklima? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Als Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) sind Sie für den reibungslosen Ablauf des betrieblichen Alltags verantwortlich. Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem die Wartung und Instandhaltung elektrotechnischer Anlagen. Sie überwachen die Anlagenerrichtung, installieren Leitungssysteme (Informations- und Energieleitungen) und führen Serviceleistungen aus. Die Überwachung des Zustandes und die Reparatur und Wartung von Betriebsmitteln gehören ebenfalls zu Ihrem Einsatzgebiet. Ebenso die Störungssuche an den Betriebseinrichtungen. Ausbildungsbeginn: 01.09.2022 Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre Bewerbungsschluss: 30.09.2021 Zu Ihren Aufgaben zählen… Elektrische Maschinen ändern und erweitern Anlagen und Komponenten installieren und in Betrieb nehmen Arbeitsausführungen von externen Dienstleistern überwachen, sowie Absprachen über Termine und durchzuführende Arbeiten treffen Maschinen überwachen, warten und regelmäßig Prüfungen durchführen Störungen analysieren und entsprechende Maßnahmen einleiten Speichercodierte Steuerungen, Frequenzumrichter und Messungen programmieren Unsere Anforderungen: Für die Ausbildung sind keine bestimmten schulischen Vorbildungen rechtlich vorgeschrieben. Zahlenverständnis, technisches Verständnis sowie logisches Denken sind von Vorteil. Nicht zuletzt wünschen wir uns von Ihnen eine hohe Lernbereitschaft, Eigeninitiative und konsequentes Engagement. - Industrie & Technik
 »
Ausbildung Industriemechaniker (m/w/d)
Nabaltec AG: Ausbildung Industriemechaniker (m/w/d) Sie begeistert die Arbeit im Team und Sie möchten während Ihrer Ausbildung optimal unterstützt und gefördert werden? Sie wünschen sich ein gutes Arbeitsklima? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Als Industriemechaniker (m/w/d) lernen Sie Maschinen, Produktionssysteme sowie Werkzeug- und Sondermaschinen zu montieren, in Betrieb zu nehmen, zu warten und instandzusetzen. Den Umbau machen Sie sogar selbst. Ebenso stellen Sie einzelne Geräteteile und Baugruppen für Maschinen- und Produktionsanlagen her. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Ausbildungsbeginn: 01.09.2022 Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre Bewerbungsschluss: 30.09.2021 Zu Ihren Aufgaben zählen… Die gesamte Palette der Metallbearbeitung, wie z. B. Drehen, Bohren, Fräsen und Schweißen Maschinen, Geräte und Produktionsanlagen herstellen, warten oder reparieren Qualitätskontrolle der Reparaturen durchführen Mitarbeit bei Inbetriebnahmen von Anlagen Sicherstellen von Prozessabläufen Arbeitsaufgaben im Team planen und vorbereiten Unsere Anforderungen: Für die Ausbildung sind keine bestimmten schulischen Vorbildungen rechtlich vorgeschrieben. Zahlenverständnis, technisches Verständnis sowie logisches Denken sind von Vorteil. Nicht zuletzt wünschen wir uns von Ihnen eine hohe Lernbereitschaft, Eigeninitiative und konsequentes Engagement. - Industrie & Technik
 »
Ausbildung Industriekaufmann (m/w/d)
Nabaltec AG: Ausbildung Industriekaufmann (m/w/d) Sie begeistert die Arbeit im Team und Sie möchten während Ihrer Ausbildung optimal unterstützt und gefördert werden? Sie wünschen sich ein gutes Arbeitsklima? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Sie befassen sich mit allen kaufmännischen-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie z.B. Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. Die Vielfalt der Einsatzbereiche bringt viel Farbe mit in Ihren Berufsalltag. Voraussetzung ist natürlich, dass Sie ein Faible für betriebswirtschaftliche Tätigkeiten haben. Ausbildungsbeginn: 01.09.2022 Ausbildungsdauer: 3 Jahre Bewerbungsschluss: 30.09.2021 Zu Ihren Aufgaben zählen… Im Einkauf: Erfassung von Anfrage- und Bestellvorgängen nach Vorgabe im System Erstellen von Preisvergleichen nach Vorgabe Überwachung des Angebotseingangs zu offenen Anfragen Im Magazin: Wareneingangskontrollen durchführen Waren einlagern und für die Produktion bereitstellen Inventur Im Vertrieb: Bearbeitung von Kundenaufträgen Mitwirkung bei der Angebotserstellung Im Produktinssekretariat: Buchung von täglichen Produktionsmengen Produktionsbezogene Datenverarbeitung/-aufbereitung Im Personalwesen: Bearbeitung von Bewerbungen Unterstützung bei Projekten in der Abteilung Im Rechungswesen: Prüfen von Eingangs- und Reisekostenabrechnungen Erfassung und Verbuchung von Rechnungen im EDV-Systen Unterstützung bei Monats- und Jahresabschlussarbeiten In der Externen Logistik: Erstellung von Transport- und Zolldokumenten für die weltweite Belieferung der Kunden auf dem See-, Luft- und Landweg und per Eisenbahn Abwicklung von Musteraufträgen, incl. Dokumentenerstellung und Überwachung des Sendungsverlaufs Unsere Anforderungen: Für die Ausbildung sind keine bestimmten schulischen Vorbildungen rechtlich vorgeschrieben. Zahlenverständnis sowie logisches Denken und Sprachkenntnisse sind von Vorteil. Nicht zuletzt wünschen wir uns von Ihnen eine hohe Lernbereitschaft, Eigeninitiative und konsequentes Engagement. - Industrie & Technik
 »
Ausbildung Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d)
Nabaltec AG: Ausbildung Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d) Sie begeistert die Arbeit im Team und Sie möchten während Ihrer Ausbildung optimal unterstützt und gefördert werden? Sie wünschen sich ein gutes Arbeitsklima? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Als Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d) haben Sie als Dienstleister im eigenen Haus die Aufgabe, Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik zu planen und konfigurieren. Sie müssen den Markt genau überblicken und immer die neuesten Informations- und Kommunikationstechnologien kennen. So sind Sie in der Lage, den besten Nutzen sowie die Einsatzfähigkeit der IT- Systeme für die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens zu bestimmen. Dazu gehört selbstverständlich auch, dass Sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch und mittels Einsatz moderner Diagnosesysteme eingrenzen und beheben. Hier ist Ihr Fachwissen und Ihre Flexibilität gefragt. Mit Ihrem kaufmännischen Denken sind Sie in der Lage, zu analysieren und zu prüfen, ob der Einsatz der angewandten informations- und telekommunikationstechnischen Systeme wirtschaftlich ist. Bei der anschließenden Suche nach der passenden IT- Lösung setzen Sie Ihr Fachwissen zur Entwicklung, Planung und Umsetzung ein. Als Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d) schulen Sie auch andere Anwender im Unternehmen. Ausbildungsbeginn: 01.09.2022 Ausbildungsdauer: 3 Jahre Bewerbungsschluss: 30.09.2021 Zu Ihren Aufgaben zählen… Geschäftsprozesse im Hinblick auf den Einsatz von IT-Systemen zu analysieren Einsatzmöglichkeiten von IT-Systemen zu beraten IT-Projekte zu planen, durchzuführen und zu kontrollieren Anforderungsprofile und Pflichtenhefte zu entwickeln den IT-Bedarf zu ermitteln neue IT-Systeme zu beschaffen und einzuführen Anwendungslösungen unter Beachtung fachlicher und wirtschaftlicher Aspekte zu erstellen und umzusetzen IT-Systeme zu administrieren (Netzwerkadministration, Datenbankverwaltung) Nutzer zu beraten und zu schulen Programmierung von Anwendungstools und Datenbanken Unsere Anforderungen: Für die Ausbildung sind keine bestimmten schulischen Vorbildungen rechtlich vorgeschrieben. Zahlenverständnis, Interesse an Informationstechnologie, logisches Denken und handwerkliches Geschick sind von Vorteil. Nicht zuletzt wünschen wir uns von Ihnen eine hohe Lernbereitschaft, Eigeninitiative und konsequentes Engagement. - Industrie & Technik
 »
Schaden Gutachten nach BGB § 249
Erwin Sobiella KFZ-Sachverständiger: 10 wichtige Punkte nach einem Unfall - Warum braucht man einen Sachverständigen? 1. Dem Geschädigten steht es grundsätzlich frei, einen Sachverständigen seiner Wahl zur Beweissicherung und Feststellung von Schadenumfang und Schadenhöhe zu beauftragen. Das gilt selbst dann, wenn die gegnerische Versicherung ohne Zustimmung des Geschädigten bereits einen Sachverständigen bestellt hat oder schickt. Die Kosten für das Sachverständigengutachten sind erstattungspflichtig mit Ausnahme sogenannter Bagatellschäden. 2. Nur die vollständige Beweissicherung über Schadenumfang und Schadenhöhe gewährleistet, dass dem Geschädigten die ihm zustehenden Schadenersatzansprüche in vollem Umfang erstattet werden. 3. Die Beweissicherung über die Schadenhöhe gewährleistet, dass der Unfallschaden vollständig erkannt und gegebenenfalls beseitigt werden kann. 4. Die Höhe eines eventuellen Wertminderungsanspruches kann in der Regel erst durch ein Gutachten belegt werden. 5. Die Beweissicherung über Schadenart und Umfang wird in vielen Fällen auch dann benötigt, wenn es Streit um den Schadenhergang gibt. 6. Dem Geschädigten steht es frei, sich die Reparaturkosten vom Unfallgegner auf der Basis eines von ihm vorgelegten Schadengutachtens erstatten zu lassen (fiktive Abrechnung). Selbst wenn der Geschädigte eine Reparatur in einer Fachwerkstatt ausführt, ist er nicht verpflichtet, zur Abrechnung des Unfallschadens die Reparaturkostenrechnung vorzulegen (Urteil BGH vom 06.04.93, AZ VI ZR 181/92). 7. Durch das Gutachten kann die unfallbedingte Ausfallzeit des Fahrzeuges festgestellt werden, so dass Ersatzansprüche bezüglich Mietwagen oder Nutzungsausfallentschädigung belegt werden können. 8. Einwände des Schädigers, z. B. über nur geringe Schadenhöhe oder Vor- und Altschäden, können durch ein Gutachten entkräftet werden. 9. Beim Verkauf eines instandgesetzten Fahrzeuges ist die Tatsache eines Unfalles im Regelfall offenbarungspflichtig. Durch das Schadengutachten nebst Lichtbildern kann einem eventuellen Kaufinteressenten der genaue Schadenumfang belegt werden. 10. Nutzen Sie die Ihnen zustehenden Rechte in Ihrem eigenen Interesse und im Interesse Ihres Geldbeutels und achten Sie nicht nur auf eine schnelle, sondern auch auf eine vollständige Schadenregulierung, Schalten Sie bei einem Unfall einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens ein. - Auto und Motorrad
 »