Dr. med. univ. Matthias Greger
Termine Freitag 30.10.2020 -> keine reguläre Sprechstunde Vielen Dank für Ihr Verständnis Ihr Dr. Greger mit salus cutis Praxisteam TELEDERMATOLOGIE - ONLINE KONSULTATION Wir bieten für Sie auch die Möglichkeit einer Online-Konsultation https://www.derma2go.com/Salus_Cutis_Dr_med_Greger oder über www.saluscutis.de Diese teledermatologische Dienstleistung kann Ihnen unter Umständen weite Anfahrtswege und oft nicht zu vermeidende Wartezeiten ersparen. In Zeiten der anhaltenden Risikolage (Neues CoronavirusSARS-CoV-2/COVID-19) sind wir hierüber besonders froh. Insbesondere für Risikopatienten (s. auch weiter unten) und alle, die in der aktuellen Lage verständlicherweise lieber von einem Praxisbesuch absehen wollen, besteht also ein neuer Weg, rasch zu einer hautfachärztlichen Einschätzung zu kommen. Die Online-Beratung ist als sinnvolle zeitgemäße Ergänzung zu sehen und kann nicht in allen Fällen als voller Ersatz für einen realen Arztbesuch gelten. Einfache Bedienung mit intuitiver Menüführung erfordert keine besonderen Vorkenntnisse. Sie benötigen ein Endgerät mit Internetzugang (Mobiltelefon, Tablet, PC) - Foto in guter Qualität hochladen, kurze Beschreibung des Problems, wenige Fragen beantworten und Vorgang abschließen... Das Online-Angebot ist übrigens deutschlandweit nutzbar (z.B. bei Bedarf in Ihrem Freundes-/Bekanntenkreis) sowie auch aus dem Ausland / Urlaub, wenn der Nutzer einen Wohnsitz in Deutschland hat. Ihr Dr. Greger mit salus cutis Praxisteam -------------------------------------------------------- neues Coronavirus / SARS-CoV-2 / COVID-19 Der Katastrophenfall für Bayern wurde zunächst von der Staatsregierung für beendet erklärt. Dis ist in Anbetracht der nun entspannteren allgemeinen Lage sehr erfreulich. BITTE BEACHTEN SIE Es gelten allerdings weiterhin Hygienegrundregeln und Abstandsgebot: -> die untenstehenden Regelungen für unsere Praxis vom 23.03. und der Erlass fom 15.03.2020 gelten weiterhin. -> ferner ist beim Betreten der Praxis eine Mund- / Nasenbedeckung erforderlich. Die Abläufe in der Praxis sind somit noch bis auf weiteres entsprechend beeinträchtigt. Wir bauen auch künftig auf Ihre Vernunft, Ihre Geduld und Ihr Verständnis. Dr. M. Greger, 19.06.2020 Wir werden daher notgedrungen eine, der Situation angemessene, Anpassung unserer Praxisorganistion vornehmen müssen. - nur eine begrenzte Anzahl von Menschendarf die Praxis betreten /sich in der Praxis aufhalten - weniger dringliche Termine / Behandlungen werden nach ärztlicher Maßgabe abgesagt Terminverschiebungen müssen unter Umständen erfolgen - Abstände von 1,5m sind, soweit möglich, zu wahren, dies betrifft in der Praxis Anmeldungs- / Wartezone und auch den Bereich vor der Praxis im Treppenhaus, bitte beachten Sie dies, wenn es hier zu Rückstau kommen sollte. - für Patienten ohne Termin müssen wir die Maßgabe deutlich strenger handhaben, nur akute dringliche Fälle zu behandeln - auch Patienten mit Termin müssen unter Umständen bei Verzögerung die Praxis vorübergehend auch nochmals verlassen - besonders schutzbedürftige Patienten (ältere Menschen, Risikoerkrankungen - s.u.) - wir bemühen uns jeweils gemeinsam mit Ihnen, um eine praktikable Lösung, Kontakt zu anderen Patienten gering zu halten - wenn Sie einen Termin stornieren möchten, nutzen Sie bitte , zur Entlastung unseres Telefons, vorzugsweise: ---> eMail info@saluscutis.de ---> Fax +49 (0)9431 41601 --- > Brief - für Wiederholungsrezepte verfahren Sie bitte ebenso - bitte beachten Sie, bei gesetzlich Versicherten ist eine Austellung von Rezepten nur möglich, wenn die Versichertenkarte im Quartal eingelesen wurde - ggf ist dies mit bei- / vorzulegen - längerfristige Vergabe von Routineteminen ist vorläufig nicht möglich - seien Sie beruhigt - niemand muss befürchten, bei Sorge um einen Hautkrebs oder eine andere schwerwiegende Problematik, zu Hause sitzen zu müssen und monatelang existentielle Ängste ausstehen Wir wissen alle nicht, wie lange der Ausnahmezustand anhält. Die Situation verlangt allen immense Geduld, Verständnis und Solidarität ab. Wir bemühen uns nach Leibeskräften die notwendige Versorgung mit Augenmaß bestmöglich aufrechtzuhalten. Der nachfolgende Erlass vom 15.03.2020 gilt unverändert. Dr. M. Greger, 23.03.2020 ERLASS Neues Coronavirus / SARS-CoV-2 / COVID-19 BITTE AUFMERKSAM LESEN ! (*Begründung/ Erörterung s.u.) 1. Menschen mit: akuten Erkältungssymptomen, grippaler Symptomatik, Fieber und / oder Aufenthalt in Risikogebiet für SARS-CoV-2 bzw. nachvollziehbarem Risikokontakt -> dürfen die Praxis NICHT BETRETEN -> bitte kontaktieren Sie bei Verdacht auf eine SARS-CoV-2-Infektion telefonisch die Service-Nr. 116 117 (rund um die Uhr erreichbar) für weitere Instruktionen. -> bei grippaler Symptomatik OHNE konkreten Verdacht bzgl.SARS-CoV-2 kontaktieren Sie bitte TELEFONISCH Ihren Hausarzt (oder 116 117). --> wenn obiges für Sie zutrifft und Sie einen Termin in unserer Praxis absagen möchten, tun Sie dies bitte telefonisch, per Fax oder per eMail. 2. BEGLEITPERSONEN sind angewiesen, den Aufenthalt auf das unbedingt notwendige Maß zu beschränken und dürfen nur in der Praxis verweilen, wenn für den Patienten besondere Betreuung oder Aufsicht notwendig ist. Ich appelliere an Ihr Verständnis und Ihre Vernunft! Dr. M Greger, 15.03.2020 ------------ Liebe Patientinnen, liebe Patienten, wir erleben auf Grund der SARS-CORONA-PANDEMIE eine Welt im Ausnahmezustand. Die Epidemie hat Deutschland nun in relevantem Ausmaß erreicht. Die Durchseuchung nimmt rapide zu. Die Kurve der Fallzahlen ist erst am Beginn des Anstiegs. Wir sollten darauf vertrauen, dass die von offiziell verantwortlicher Seite gesetzten Maßnahmen zur Eindämmung / Verlangsamung der Epidemie, sich auf Expertenrat (WHO, Robert-Koch-Institut,etc.) stützen und in unser aller Interesse sind. Die Einschnitte in unser alltägliches Leben, die wirtschaftlichen Auswirkungen sind gravierend und wurden sicher nicht leichtfertig veranlasst. Neben der Beachtung der allgemeinen Hygieneempfehlungen gilt die Beschränkung der direkten Personenkontakte , soweit möglich, als wichtigste Maßnahme, die Ausbreitung der Seuche zu bremsen. Hauptziel ist die RISIKOMININIERUNG für Schutzbedürftige mit besonders hohem Gefährdungspotential (ältere Menschen, Immunschwäche, Zuckerkrankheit, Herzleiden, Lungenleiden, Nierenleiden / Dialyse, Krebsleiden, sonstige chronische Erkrankungen...). Um den Schutz der Schwächsten mit besonderem Risiko geht es hierbei. Zur verantwortungsvollen Mitwirkung sind alle aufgerufen. In einer Arztpraxis sind die besonders gefährdeten, schutzbedürftigen Personen überdurchschnittlich häufig anzutreffen. Als Arzt und Praxisinhaber habe ich hier eine besondere Fürsorgepflicht und trage zum Schutz dieser Patienten eine besondere Verantwortung. Daraus begründet sich der oben angeführte Erlass. Vielen Dank für Ihr Verständnis Dr. M Greger, 15.03.2020 ------------ Bitte beachten Sie unsere neuen Sprechzeiten ab Januar 2020 Mo 8-12 | 15-17 Di OP | 14-16 Mi 7-10 Do 8-12 | 17-19 FR 8-12 sowie nach Vereinbarung salus cutis - hautgesundheit schwandorf - hautarztpraxis dr. greger --------------------------------------- Fragen Sie gerne auch nach unseren speziellen Vorsorgetagen Wir bieten regelmäßig spezielle Vorsorgetage mit Schwerpunkt Hautkrebsfrüherkennung an. ___________________________________________________________________________ LEISTUNGSANGEBOT Haut - Haare - Nägel - Allergie... Wir sind für Sie da In unserer Praxis wird ein umfassendes, weitreichendes Spektrum von medizinischen bis kosmetisch aesthetischen Fragestellungen abgedeckt: allgemeine Dermatologie Vorsorge / Hautkrebsfrüherkennung Allergieabklärung Berufsdermatologie Dermatochirurgie Gefäßdiagnostik Haar- und Nagelerkrankungen Aesthetische Dermatologie Laser / Blitzlampe (IPL) EPL UVB 308nm (excimer pulsed light) Photodynamische Therapie (PDT) Fotorejuvenation UV-Therapie Peeling Faltenbehandlung Hyaluronsäure Haarentfernung Tattooentfernung Narbenbehandlung - Ärzte
 »